Baufinanzierung mit Fokus auf Fördermitteln

Baufinanzierung mit Fokus auf Fördermitteln

Baufinanzierung mit Fördermitteln von Kfw und Labo Bayern

Bei der Planung einer Baufinanzierung spielen Fördermittel eine entscheidende Rolle. Insbesondere staatliche Institutionen wie die Kreditanstalt für Wiederaufbau (Kfw) und die Landesbodenkreditanstalt Bayern (Labo Bayern) bieten verschiedene Programme an, die Bauherren finanziell unterstützen können. Diese Fördermittel sind ein essenzieller Aspekt für eine erfolgreiche Baufinanzierung, da sie nicht nur finanzielle Entlastung bieten, sondern auch dazu beitragen können, Zinskosten in Zeiten hoher Zinsen zu minimieren. Allerdings ist es wichtig zu betonen, dass die Inanspruchnahme dieser Fördermittel an bestimmte Voraussetzungen gebunden ist, die erfüllt werden müssen. Im folgenden Beitrag werden wir einen genaueren Blick auf die Baufinanzierung mit Fördermitteln der Kfw und der Labo Bayern werfen, ihre Bedeutung erläutern und die Voraussetzungen für ihre Nutzung beleuchten.

 

**Die Bedeutung von Fördermitteln bei der Baufinanzierung:**

Die Finanzierung eines Bauprojekts ist eine komplexe Angelegenheit, die mit erheblichen Kosten verbunden ist. Insbesondere in Zeiten hoher Zinsen können die finanziellen Belastungen für Bauherren enorm sein. Hier kommen Fördermittel ins Spiel, die als finanzielle Unterstützung dienen können. Sowohl die Kfw als auch die Labo Bayern bieten eine Vielzahl von Förderprogrammen an, die Bauherren helfen können, ihre Bauprojekte zu realisieren. Diese Fördermittel können in Form von zinsgünstigen Darlehen, Zuschüssen oder anderen finanziellen Unterstützungen gewährt werden.

Ein großer Vorteil der Inanspruchnahme von Fördermitteln ist die Möglichkeit, Zinskosten zu sparen. Gerade in Zeiten, in denen die Zinsen auf dem Markt hoch sind, können die zinsgünstigen Darlehen der Kfw und der Labo Bayern eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Bankdarlehen darstellen. Durch die Nutzung dieser Fördermittel können Bauherren ihre Finanzierungskosten erheblich reduzieren und somit langfristig Geld sparen.

 

**Voraussetzungen für die Nutzung von Fördermitteln:**

Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass die Inanspruchnahme von Fördermitteln bestimmte Voraussetzungen erfordert. Die genauen Bedingungen können je nach Programm und Fördergeber variieren, aber im Allgemeinen müssen Bauherren bestimmte Kriterien erfüllen, um förderfähig zu sein. Dazu gehören unter anderem:

 

1. **Einhaltung bestimmter Bau- und Energiestandards:**

Viele Förderprogramme setzen voraus, dass das Bauprojekt bestimmte Bau- und Energiestandards erfüllt. Dies kann beispielsweise die Einhaltung von energetischen Anforderungen oder die Verwendung bestimmter Baumaterialien umfassen.

Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Sonderkündigungsrecht nach §489BGB

Sonderkündigungsrecht bei bestehenden Immobilienfinanzierungen für bessere Konditionen nutzen.

Bei einer Grundschuld besicherten Immobilienfinanzierung, steht es Ihnen als Darlehensnehmer frei, den Darlehensvertrag nach dem Ablauf von 10 Jahren ganz oder nur teilweise ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu kündigen, § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Dabei ist es egal ob Sie eine Zinsbindung von mehr als 10 Jahren festgelegt haben.
Gerade in einer Niedrigzinsphase macht es Sinn diesen Joker zu ziehen um sich über die nächsten Jahre bessere Zinskonditionen zu sichern.
Dabei müssen einige Punkte unbedingt beachtet werden.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

2. **Nachweis der Eigenkapitalquote:**

Oftmals wird von den Bauherren auch ein gewisser Eigenkapitalanteil gefordert, um förderfähig zu sein. Dies dient dazu, die finanzielle Solidität der Bauherren zu gewährleisten und das Ausfallrisiko für die Fördergeber zu minimieren.

Für Bauherren, die über zu wenig Eigenkapital auf ihren Konten verfügen, gibt es dennoch Möglichkeiten, ihre Baufinanzierung zu realisieren. Dazu gehören beispielsweise Nachrangdarlehen, Bausparverträge oder Policendarlehen aus Altersvorsorgeprodukten.

Nachrangdarlehen ermöglichen es Bauherren, zusätzliches Kapital aufzunehmen, indem sie ihre Immobilie als Sicherheit verwenden. Diese Darlehen werden erst bedient, nachdem die primären Darlehen bedient wurden, was für die Darlehensgeber mit einem höheren Risiko verbunden ist und daher oft mit höheren Zinsen einhergeht.

Bausparverträge sind eine langfristige Sparform, die es ermöglicht, über einen bestimmten Zeitraum Eigenkapital anzusparen. Sobald der Bausparvertrag zuteilungsreif ist, können die angesparten Beträge für die Finanzierung des Bauvorhabens genutzt werden.

Bausparkassen bieten sogenannte Blankodarlehen an. Bei dieser Form der Finanzierung gewähren Bausparkassen Darlehen, ohne dass eine zusätzliche Sicherheit wie eine Immobilie hinterlegt werden muss. Stattdessen basiert die Vergabe des Darlehens auf der Bonität des Kreditnehmers und seinem langfristigen Sparverhalten.

Blankodarlehen über Bausparkassen bieten den Vorteil, dass sie schnell verfügbar sind und keine zusätzlichen Sicherheiten erfordern. Sie können daher eine attraktive Option für Bauherren sein, die kurzfristig Kapital für ihr Bauvorhaben benötigen, aber nicht über ausreichend Eigenkapital verfügen. Allerdings sind diese Darlehen oft mit höheren Zinsen verbunden als herkömmliche Baufinanzierungen, da das Risiko für die Bausparkassen höher ist.

Dennoch können Blankodarlehen über Bausparkassen eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Finanzierungsinstrumenten sein und Bauherren dabei helfen, ihre Bauprojekte zu realisieren. Wie bei allen Finanzierungsentscheidungen ist es jedoch wichtig, die Konditionen und Kosten sorgfältig zu prüfen und alle verfügbaren Optionen zu vergleichen, um die für die individuelle Situation am besten geeignete Finanzierungslösung zu finden.

Policendarlehen aus Altersvorsorgeprodukten bieten eine weitere Option, um Kapital für die Baufinanzierung zu generieren. Hierbei können bestehende Lebensversicherungen oder Rentenversicherungen beleihen werden, um zusätzliches Kapital zu erhalten. Dies ermöglicht es Bauherren, auf bereits vorhandene Vermögenswerte zurückzugreifen und diese für die Finanzierung ihres Bauvorhabens zu nutzen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Nutzung dieser Finanzierungsinstrumente eine sorgfältige Planung erfordert und Zeit in Anspruch nehmen kann. Insbesondere die Einrichtung von Bausparverträgen oder die Beleihung von Altersvorsorgeprodukten erfordert eine langfristige Vorausplanung. Bauherren sollten daher frühzeitig mit der Planung ihrer Baufinanzierung beginnen und alle verfügbaren Optionen sorgfältig prüfen, um die für sie passende Finanzierungslösung zu finden.

 

3. **Antragsverfahren und Dokumentation:**

Die Beantragung von Fördermitteln erfordert in der Regel ein spezifisches Antragsverfahren sowie die Vorlage bestimmter Unterlagen und Dokumente. Bauherren sollten sich daher frühzeitig über die erforderlichen Schritte informieren und entsprechende Unterlagen bereithalten.

 

4. **Wohnortbezogene Kriterien:**

Einige Förderprogramme richten sich speziell an bestimmte Regionen oder Zielgruppen. Bauherren müssen daher möglicherweise bestimmte Wohnortkriterien erfüllen, um förderfähig zu sein.

Über unseren Förderlotsen erhalten Sie einen Überblick über alle Fördermöglichkeiten in Ihrer Region.

Kfw Förderungen bieten zinsgünstige Darlehen und finanzielle Unterstützung für energetische Modernisierungen. Experten beraten und sichern die geforderten Standards.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Immobilienfinanzierung mit Kfw-Förderung: Die Vorteile für Bauherren

Ein zentraler Vorteil der Immobilienfinanzierung mit Kfw-Förderung sind die attraktiven Zinskonditionen. Die Kfw bietet zinsgünstige Darlehen für unterschiedliche Bereiche der Immobilienfinanzierung, sei es für den Neubau, den Kauf oder die Modernisierung einer Immobilie. Durch die niedrigen Zinsen können Bauherren erheblich von reduzierten Finanzierungskosten profitieren und langfristig finanzielle Einsparungen erzielen.

Darüber hinaus fördert die Kfw bestimmte energetische Standards und nachhaltige Bauweisen. Bauherren, die sich für energieeffiziente Maßnahmen entscheiden, können von zusätzlichen Fördermitteln oder Zuschüssen profitieren. Dies ermöglicht nicht nur eine umweltfreundlichere Gestaltung der Immobilie, sondern kann auch langfristig zu niedrigeren Betriebskosten führen.

Ein weiterer Vorteil der Immobilienfinanzierung mit Kfw-Förderung ist die Flexibilität bei der Tilgung. Die Kfw bietet unterschiedliche Tilgungsmöglichkeiten, die individuell an die Bedürfnisse der Bauherren angepasst werden können. So haben Kunden die Möglichkeit, ihre Finanzierung entsprechend ihrer finanziellen Situation und Lebensumstände zu gestalten und von einem maßgeschneiderten Tilgungsplan zu profitieren.

Neben den finanziellen Vorteilen bietet die Immobilienfinanzierung mit Kfw-Förderung auch Sicherheit und Verlässlichkeit. Als staatliche Institution steht die Kfw für solide und vertrauenswürdige Finanzierungsangebote, die Bauherren eine langfristige Planungssicherheit bieten. Zudem unterstützt die Kfw Bauherren bei der Umsetzung ihrer Bauprojekte mit umfassender Beratung und Expertise.

Einige Programme erfordern die Einbindung eines Energieberaters, um sicherzustellen, dass die geforderten Standards erfüllt werden. So können Bauherren nicht nur Kosten sparen, sondern auch den Wert und die Nachhaltigkeit ihrer Immobilie steigern.

Link zu den KFw-Energieexperten

Wohneigentum für Familien vs. Annuitätendarlehen

Das Kfw 300 Förderdarlehen bietet zinsgünstige Finanzierungsmöglichkeiten für energieeffiziente Neubauten und Sanierungen. Es unterstützt Bauherren dabei, nachhaltige Bauprojekte umzusetzen und bietet attraktive Konditionen für eine kosteneffiziente Immobilienfinanzierung.

Konditionen Kfw 300 für Beispielberechnung – Wohneigentum für Familien die klimafreundlich bauen wollen

  • Kredithöchstbetrag von 170.000 Euro
  • Seit 01.03.2024 Zinsbindung 20 Jahre bei einer Laufzeit von 35 Jahren und 1 Jahr Tilgungsfreiheit
  • Zins 2,90 % Sollzins
  • 2 Kinder

 

Kfw Förderungen bieten zinsgünstige Darlehen und finanzielle Unterstützung für energetische Modernisierungen. Experten beraten und sichern die geforderten Standards.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Eingesparte mtl. Rate von 176 € für eine Anschlussfinanzierung in 20 Jahren nutzen

Nun könnte man im gleichen Schritt die monatlichen 176 € verwenden, um die Restsumme von 95.620 € in 20 Jahren abzusichern.

Dafür bieten sich zwei Möglichkeiten an:

  • Ansparen von 176 € in gut diversifizierten Fondssparplänen mit einer angenommenen jährlichen Rendite von 6%. Nach 20 Jahren könnte sich eine Summe von etwa 76.000 € ergeben (unter Berücksichtigung der Kapitalertragssteuer gemäß der aktuellen Vorschriften).
  • Einzahlen von 175 € in einen Bausparvertrag mit einem Bausparsumme von 100.000 € und einer Zuteilung im März 2044, wobei 40% des Guthabens eingezahlt wurden. Die Tilgungs- und Zinsrate für den Darlehensbetrag von 60.000 € liegt bei 460,80 € und wäre nach 11 Jahren und 8 Monaten abgezahlt. Der Darlehenszins liegt dann bei 1,25 % Sollzins. Sie könnten auch die monatliche Sparrate reduzieren da einige Bausparkassen auch ein Mindestsparguthaben von 30% akzeptieren. Im Gegenzug würde sich der Zins von 1,2 % auf 2,0 % erhöhen.

 

Wenn Ihnen unser Vorschlag zur Absicherung der Restsumme von 95.620 € über 20 Jahre hinweg Interesse geweckt hat, freuen wir uns darauf, Sie näher über die Möglichkeiten von Fondssparplänen und Bausparverträgen zu informieren. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und eine persönliche Beratung.

Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und helfen Ihnen gerne bei der Realisierung Ihrer finanziellen Ziele.

Die Landesbodenkreditanstalt Bayern (LABO Bayern) ist ein wichtiger Finanzierungsbaustein für Immobilienprojekte aus mehreren Gründen:

 

1. **Spezialisiert auf regionale Bedürfnisse:**

Die LABO Bayern versteht die spezifischen Anforderungen und Gegebenheiten des bayerischen Immobilienmarktes und bietet maßgeschneiderte Finanzierungslösungen, die den Bedürfnissen von Bauherren und Immobilieneigentümern in Bayern entsprechen.

 

2. **Attraktive Konditionen:**

Die LABO Bayern bietet attraktive Zinssätze und Finanzierungskonditionen für Immobilienprojekte, was zu kosteneffizienten Finanzierungslösungen führt und Bauherren dabei unterstützt, ihre Immobilienziele zu erreichen.

LABO Förderungen bieten zinsgünstige Darlehen und finanzielle Unterstützung für energetische Modernisierungen. Experten beraten und sichern die geforderten Standards.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau<br />

 3. **Vielfältige Förderprogramme:**

Die LABO Bayern bietet eine Vielzahl von Förderprogrammen für unterschiedliche Immobilienprojekte, einschließlich Neubauten, Sanierungen und energetischen Modernisierungen. Diese Förderprogramme können Bauherren finanziell entlasten und die Umsetzung ihrer Immobilienprojekte erleichtern.

 

4. **Professionelle Beratung und Unterstützung:**

Die LABO Bayern bietet professionelle Beratung und Unterstützung während des gesamten Finanzierungsprozesses, von der Antragstellung bis zur Auszahlung der Darlehen. Bauherren können sich auf die Fachkompetenz und Erfahrung der LABO Bayern verlassen, um ihre Immobilienprojekte erfolgreich umzusetzen.

 

5.**Vorteil der Gesamtfinanzierung wenn die LABO integriert werden kann:**

Meistens reicht eine Finanzierung durch die LABO allein nicht aus, um die gesamte Finanzierungssumme zu decken. Daher wird die LABO in der Regel nur einen Teil der Summe abdecken können. Allerdings tritt die LABO in den Nachrang ein. Das bedeutet, dass die Bank, die die weiteren Finanzierungsbausteine begleitet, eine höhere Sicherheit erhält, da sie den ersten Rang einnimmt. Sie steht im Grundbuch an erster Stelle, während die LABO im Nachrang steht.

Insgesamt kann die LABO Bayern ein wichtiger Finanzierungsbaustein für Immobilienprojekte sein, der Bauherren dabei unterstützt, ihre Immobilienziele zu erreichen und ihre Projekte erfolgreich umzusetzen. Es ist jedoch ratsam, vorab die Voraussetzungen zu prüfen. Sollten diese aufgrund fehlenden Eigenkapitals nicht erfüllt werden können, empfehlen wir, frühzeitig mit uns darüber zu sprechen. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und eine persönliche Beratung.

Um Unterstützung bei der Auswahl der passenden Förderungen zu erhalten, bietet die Bayern Labo einen Förderlotsen an. Diesen finden Sie über den folgenden Link.

Labo – Zinsverbilligungsprogramm vs. Annuitätendarlehen

Das Zinsverbilligungsprogramm der Bayern Labo ist eine bedeutende Initiative zur Förderung von Wohnungsbauprojekten in Bayern. Es bietet zinsgünstige Darlehen für die Finanzierung von Neubau- Bestandskauf und Sanierungsprojekten an, die bestimmte Kriterien erfüllen. Durch diese zinsgünstigen Darlehen werden Bauherren finanziell entlastet und gleichzeitig der Bau von bezahlbarem Wohnraum gefördert. Das Programm spielt eine wichtige Rolle bei der Schaffung von Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten und trägt zur Stärkung des sozialen Wohnungsbaus in Bayern bei.

Die Voraussetzungen können über folgenden Link der Bayern Labo in Erfahrung bringen.

Zinsverbilligungsprogramm zu Annuitätendarlehen für Beispielberechnung

  • Finanzierungssumme 195.800 Euro
  • Seit 01.04.2024 Zinsbindung 30Jahre als Volltilger
  • 2 Kinder
LABO Förderungen bieten zinsgünstige Darlehen und finanzielle Unterstützung für energetische Modernisierungen. Experten beraten und sichern die geforderten Standards.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau<br />

**Fazit:**

Die Baufinanzierung mit Fördermitteln der Kfw und der Labo Bayern kann eine attraktive Option für Bauherren sein, um ihre Bauprojekte zu realisieren und gleichzeitig finanzielle Entlastung zu erfahren. Durch die Nutzung dieser Fördermittel können nicht nur Zinskosten gespart, sondern auch bestimmte Bau- und Energiestandards gefördert werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Inanspruchnahme von Fördermitteln an bestimmte Voraussetzungen gebunden ist, die erfüllt werden müssen. Bauherren sollten sich daher frühzeitig über die verschiedenen Förderprogramme informieren und ihre Finanzierung entsprechend planen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten. Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden. #Finanzberatung aus Leidenschaft

Datenschutz

Immobilienfinanzierung: Welche Einflussfaktoren verändern die Konditionen?

Immobilienfinanzierung: Welche Einflussfaktoren verändern die Konditionen?

Immobilienfinanzierung im Fokus: Welche Einflussfaktoren verändern die Konditionen?

Die Immobilienfinanzierung ist eine entscheidende Komponente beim Erwerb von Immobilien. Ob für den Bau eines Eigenheims, den Kauf einer Wohnung oder die Investition in gewerbliche Immobilien – die richtige Finanzierung kann die Grundlage für den Erfolg eines Immobilienprojekts legen. Ein wesentlicher Aspekt, der die Konditionen einer Immobilienfinanzierung beeinflusst, sind die verschiedenen Einflussfaktoren. In diesem Beitrag werden wir uns eingehend mit den Faktoren beschäftigen, die die Konditionen einer Immobilienfinanzierung verändern können, einschließlich der unterschiedlichen Fördermöglichkeiten durch KfW und Labo, insbesondere in Bayern.

 

**1. Zinssatzpolitik der Zentralbanken**

Die Zinssatzpolitik der Zentralbanken ist seit jeher ein maßgeblicher Faktor für die Konditionen von Immobilienfinanzierungen. Seit 2022 haben jedoch geopolitische Ereignisse, insbesondere die sich verschärfende Kriegslage in verschiedenen Teilen der Welt, signifikante Auswirkungen auf die Zinssätze gezeigt. Die Unsicherheit, die mit solchen Ereignissen einhergeht, hat dazu geführt, dass Zentralbanken auf der ganzen Welt eine vorsichtigere und restriktivere Geldpolitik verfolgen.

Die Zentralbanken haben in Reaktion auf die geopolitische Instabilität ihre Zinssätze erhöht, um Inflationserwartungen zu dämpfen und die Währungen zu stabilisieren. Dies hat direkte Auswirkungen auf die Kreditvergabepraktiken der Geschäftsbanken, die ihre Zinssätze für Immobilienfinanzierungen entsprechend anpassen. Die erhöhten Zinssätze können die Kosten für die Aufnahme von Hypothekendarlehen erhöhen und damit die Gesamtkosten einer Immobilienfinanzierung beeinflussen.

Die Kriegslage seit 2022 hat somit zu einem Anstieg der Zinssätze geführt, was wiederum die Finanzierungskonditionen für Immobilienkäufer beeinflusst hat. Diese Entwicklung unterstreicht die Bedeutung der Berücksichtigung geopolitischer Ereignisse bei der Planung einer Immobilienfinanzierung und betont die Notwendigkeit einer flexiblen und vorausschauenden Herangehensweise an die finanzielle Planung von Immobilienprojekten.

In Europa wurde der Leitzins innerhalb der letzten 2 Jahre von 0% auf 4,5% erhöht

Statistik: Entwicklung des Zinssatzes der Europäischen Zentralbank für das Hauptrefinanzierungsgeschäft von 1999 bis 2024 (Stand: März 2024) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista
Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Sonderkündigungsrecht nach §489BGB

Sonderkündigungsrecht bei bestehenden Immobilienfinanzierungen für bessere Konditionen nutzen.

Bei einer Grundschuld besicherten Immobilienfinanzierung, steht es Ihnen als Darlehensnehmer frei, den Darlehensvertrag nach dem Ablauf von 10 Jahren ganz oder nur teilweise ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu kündigen, § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Dabei ist es egal ob Sie eine Zinsbindung von mehr als 10 Jahren festgelegt haben.
Gerade in einer Niedrigzinsphase macht es Sinn diesen Joker zu ziehen um sich über die nächsten Jahre bessere Zinskonditionen zu sichern.
Dabei müssen einige Punkte unbedingt beachtet werden.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

**Inflation und ihre Auswirkungen auf die Immobilienfinanzierung:**

Die Inflation, als Indikator für die allgemeine Preissteigerung, hat direkte Auswirkungen auf die Immobilienfinanzierung. Um Inflation einzudämmen, haben Zentralbanken seit 2022 die Leitzinsen angehoben. Diese Maßnahme zielt darauf ab, die Inflation zu reduzieren und die wirtschaftliche Stabilität zu fördern. Niedrigere Inflationsraten können langfristig zu stabilen Immobilienmärkten führen. Für Immobilienkäufer ist es wichtig, die Auswirkungen der Inflation auf die Finanzierung zu berücksichtigen und eine entsprechende Planung vorzunehmen, um die bestmöglichen Konditionen zu erzielen.

Statistik: Inflationsrate in Deutschland von Februar 2022 bis Februar 2024 (Steigerung des Verbraucherpreisindex gegenüber Vorjahresmonat) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Wird das Jahr 2024 – das Jahr der Leitzinssenkungen?

Im Jahr 2024 stellt sich die Frage nach den Zinssenkungen der Notenbanken, die von verschiedenen Faktoren beeinflusst wird. Ein abrupter Rückgang der Konjunktur und sinkender Preisdruck könnten eine Senkung der Leitzinsen in Aussicht stellen. Bauträger stellen neuen Wohnraum zur Verfügung und Unternehmer können sich wieder zu günstigen Zinsen Geld für neue Investitionen bei den Banken leihen.

Allerdings ist dieses Szenario angesichts der robusten Arbeitsmärkte in den USA und im Euroraum unwahrscheinlich. Obwohl eine leichte Abschwächung erwartet wird, wird dies nicht zu einer tiefgreifenden Rezession führen. Trotz dieser moderaten Aussichten auf eine Konjunkturschwäche dürften die Leitzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) vorerst hoch bleiben, bevor im vierten Quartal 2024 zwei Senkungen um jeweils 25 Basispunkte erwartet werden. Im Gegensatz dazu erwarten Marktteilnehmer eine frühere Lockerung der Geldpolitik, mit der ersten Zinssenkung im April/Juni. Die Reduzierung des Einlagesatzes wird ebenfalls erwartet, jedoch gradueller als prognostiziert.

In den USA hat sich die Inflationsrate, insbesondere die Kerninflation, zuletzt überraschend verringert. Dennoch wird erwartet, dass der Rückgang der Inflation nur langsam voranschreitet, da verschiedene Faktoren wie niedrige Arbeitslosigkeit und steigende Realeinkommen die Kaufkraft der Verbraucher stärken. Trotz dieser Tendenzen wird der Preisdruck voraussichtlich weiterhin über dem Inflationsziel der US-Notenbank liegen. Eine schnelle Lockerung der Geldpolitik ist jedoch unwahrscheinlich, insbesondere vor den US-Präsidentschaftswahlen, um politischer Einflussnahme vorzubeugen. Das Zeitfenster für eine geldpolitische Lockerung könnte sich im Juni und Juli öffnen, während die Fed wahrscheinlich bis nach den Wahlen keine weiteren wichtigen geldpolitischen Entscheidungen treffen wird. Es wird erwartet, dass die Fed bis zur Dezember-Sitzung des Jahres 2024 insgesamt drei Zinssenkungen durchführt.

**2. Laufzeit des Darlehens**

Angesichts des aktuellen hohen Leitzinses im Jahr 2024 und der potenziellen Senkung in naher Zukunft ist es entscheidend, die Zinsbindung bei einer Immobilienfinanzierung sorgfältig zu wählen. Die Zinsbindungsdauer bestimmt, für welchen Zeitraum die vereinbarten Zinsen festgeschrieben sind. Eine längere Zinsbindung bietet dabei Sicherheit vor Zinserhöhungen während dieser Zeit.

In Zeiten niedriger Leitzinsen und somit niedrigen Finanzierungszinsen ist es oft ratsam, eine längere Zinsbindung zu wählen, um von den aktuellen Konditionen zu profitieren und langfristig planen zu können. Bei einer Immobilienfinanzierung, die langfristig angelegt ist, bietet eine längere Zinsbindung zudem Stabilität und Schutz vor plötzlichen Zinsänderungen.

Eine längere Zinsbindung kann jedoch auch zu höheren Zinsen führen, da Banken für die längere Planungssicherheit einen Aufschlag verlangen können. Daher ist es wichtig, die individuelle Situation und die eigenen Planungen sorgfältig zu berücksichtigen. Eine fundierte Beratung kann dabei helfen, die optimale Zinsbindungsdauer für die Immobilienfinanzierung zu finden.

Trotz des aktuellen hohen Leitzinses sollte die Entscheidung für die Zinsbindungsdauer bei einer Immobilienfinanzierung gut überlegt sein und auf die persönlichen Bedürfnisse und Planungen abgestimmt werden.

Kürzere Laufzeiten können zu niedrigeren Zinssätzen führen, während längere Laufzeiten zu höheren Gesamtkosten führen können.

In diesem Beispiel zur Immobilienfinanzierung verdeutlichen wir die Auswirkungen unterschiedlicher Zinsbindungsdauern auf die Gesamtkosten. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Dieses Beispiel verdeutlicht den Unterschied zwischen lang- und kurzfristiger Zinsbindung.
Ein Interessent erwirbt eine Bestandsimmobilie in Augsburg zum Preis von 580.000 Euro. Ein Teil der Kaufsumme sowie die Nebenkosten können aus Eigenkapital gedeckt werden. Die verbleibende Summe von 500.000 Euro muss über ein Bankdarlehen finanziert werden. Dafür wird ein KfW-Darlehen in Höhe von 100.000 Euro mit einer Zinsbindung von 10 Jahren in die Gesamtfinanzierung integriert. Die restlichen 400.000 Euro werden über ein konventionelles Annuitätendarlehen finanziert. Diese Angaben bilden die Grundlage für das folgende Beispiel.

In diesem Beispiel zur Immobilienfinanzierung verdeutlichen wir die Auswirkungen unterschiedlicher Zinsbindungsdauern auf die Gesamtkosten. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

**3. Bonität des Kreditnehmers**

Die Bonität des Kreditnehmers spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Konditionen einer Immobilienfinanzierung.
Ein hoher Bonitätsgrad kann zu niedrigeren Zinssätzen und besseren Konditionen führen, während eine schlechte Bonität höhere Zinsen und strengere Bedingungen bedeuten kann.

Ist man aufgrund ungünstiger Investitionen in den letzten Jahren unsicher, wie es um die eigene Bonität steht, gibt es zwei Anlaufstellen, über die man sich kostenlos eine Bonitätsauskunft einholen kann.

Schufa Datenkopie (nach Art. 15 DS-GVO

Unternehmer sollten parallel noch eine Anfrage bei der Creditreform stellen:

Meine Creditreform

Nach Erhalt Ihrer aktuellen Bonitätsunterlagen im Rahmen der Immobilienfinanzierung sollten Sie überprüfen, welche Punkte nicht übereinstimmen. Es kommt häufig vor, dass alte, bereits abgelöste Kredite die Bonität beeinflussen, obwohl sie nicht mehr existieren. Sie können eine Löschung beantragen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt sind Kreditkarten mit einem Kreditrahmen. Ich habe immer wieder Kunden, bei denen in der Schufa mehrere Kreditkarten aufgeführt sind, die jedoch nie genutzt wurden. Diese sollten unbedingt vor einer Finanzierungsanfrage gelöscht oder gekündigt werden. Einige werden meist unbewusst abgeschlossen, wie Ikea, Paypal, Metro, Amazon, können jedoch eine Immobilienfinanzierungsanfrage negativ beeinflussen.

**4. Eigenkapital**

Das zur Verfügung stehende Eigenkapital beeinflusst ebenfalls die Konditionen einer Immobilienfinanzierung.
Je mehr Eigenkapital ein Kreditnehmer einbringt, desto günstiger können die Zinsen und die Kreditkonditionen sein.

Ein wichtiger Punkt in diesem Zusammenhang ist der sogenannte “Beleihungsauslauf”. Dazu komme ich gleich in Punkt 5

In diesem Beispiel zur Immobilienfinanzierung verdeutlichen wir die Auswirkungen unterschiedlicher Zinsbindungsdauern auf die Gesamtkosten. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau
In diesem Beispiel zur Immobilienfinanzierung verdeutlichen wir die Auswirkungen unterschiedlicher Zinsbindungsdauern auf die Gesamtkosten. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

**5. Immobilientyp und -lage**

Die Immobilienart und die Lage der Immobilie können die Finanzierungskonditionen beeinflussen.

 

Immobilientyp

Fertighäuser in Holzständerbauweise haben einen geringeren Lebenszyklus wie ein Haus aus massiven Wänden.
Dies hat sich über die Jahre zwar stark verändert aber Banken gehen trotzdem von einer unterschiedlichen Lebensdauer aus. Daher kommt es auch auf das Baujahr der Immobilie an die man kaufen möchte und den Sanierungsgrad der letzten 20 Jahre.

Fertighäuser sind eine beliebte Option für schnelles und günstiges Bauen, erfordern jedoch oft frühzeitige Reparaturen im Vergleich zu Massivhäusern und haben eine kürzere Gesamthaltbarkeit. Während Massivhäuser eine geschätzte Lebensdauer von 100 bis 120 Jahren haben, liegt die Lebensdauer eines Fertighauses typischerweise zwischen 60 und 90 Jahren. Interessanterweise variierte die Lebensdauer von Fertighäusern in verschiedenen Jahrzehnten:

– In den 1970er Jahren betrug die Lebensdauer eines Fertighauses etwa 50 Jahre.
– In den 1980er und 1990er bis 2000er Jahren wurde die Lebensdauer von Fertighäusern auf 50 bis 70 Jahre geschätzt.
– Seit den 2000er Jahren können Fertighäuser jedoch bis zu 90 Jahre oder sogar älter werden.

Lage

Die Lage spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Risiken für die Banken und kann somit direkten Einfluss auf die Zinsen haben. Begehrte Wohngebiete mit guter Infrastruktur und steigender Nachfrage können zu günstigeren Zinskonditionen führen, während Immobilien in weniger attraktiven oder strukturschwachen Gebieten oft höhere Zinsen verursachen können. Daher ist es wichtig, bei der Immobilienfinanzierung nicht nur die individuellen finanziellen Aspekte zu berücksichtigen, sondern auch die Lage der Immobilie in die Entscheidung einzubeziehen.

**6. Fördermittel durch KfW und Labo**

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und das Landesamt für Bau und Wohnungswesen (Labo) bieten verschiedene Fördermöglichkeiten für Immobilienfinanzierungen an. Diese Fördermittel können zu günstigen Zinsen, längeren Laufzeiten und anderen Vorteilen führen, insbesondere für energieeffiziente und nachhaltige Bauprojekte.
In Bayern stehen spezifische Förderprogramme zur Verfügung, die den Bau und Kauf von Immobilien in der Region unterstützen können.

Für den Unterschied der Fördermittel der KFw und der Labo habe ich einen weiteren Artikel erstellt, denn Sie über folgenden Link verfolgen können.

Alle relevanten Fördermittel, die für den Kauf oder Bau an Ihrem gewünschten Standort verfügbar sind, können Sie über folgenden Link abrufen, nachdem Sie eine Regionalabfrage durchgeführt haben.

**Fazit:**

Die Immobilienfinanzierung ist ein komplexes Thema, das von verschiedenen Einflussfaktoren geprägt ist. Die Konditionen einer Immobilienfinanzierung können sich je nach wirtschaftlicher Lage, Zinspolitik, Bonität des Kreditnehmers, Fördermöglichkeiten und anderen Faktoren erheblich unterscheiden. Es ist daher wichtig, sich vor einer Finanzierungsentscheidung gründlich zu informieren und verschiedene Angebote zu vergleichen. Eine fundierte Planung und Beratung können dabei helfen, die bestmöglichen Konditionen für die eigene Immobilienfinanzierung zu erhalten, insbesondere unter Berücksichtigung der Fördermöglichkeiten durch KfW und Labo, besonders relevant für Immobilienprojekte in Bayern.

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten.

Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden.

#Finanzberatung aus Leidenschaft

Datenschutz

KfW hat weitere gestoppte Maßnahmen wieder eröffnet

KfW hat weitere gestoppte Maßnahmen wieder eröffnet

Kfw hat diese Woche weitere gestoppte Maßnahmen wieder aktiviert.

Die Bundesregierung hat die vorübergehende Aussetzung der Antragsstellung für bestimmte Förderprogramme von KfW und Bafa aufgehoben.

Die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) hat erneut die Tore zu ihren Förderprogrammen geöffnet, um die Realisierung von klimafreundlichem Neubau und barrierefreiem Umbau zu unterstützen. Diese Initiative ist ein bedeutender Schritt in Richtung einer nachhaltigen und inklusiven Baukultur. Angesichts der stetig wachsenden Herausforderungen des Klimawandels und der Notwendigkeit, unsere Gesellschaft für alle zugänglich zu gestalten, sind diese Förderungen ein wichtiger Baustein für die Zukunft.

Der Fokus liegt dabei nicht nur auf der ökologischen Verträglichkeit neuer Bauprojekte, sondern auch auf der Schaffung von Wohnraum, der für alle Menschen uneingeschränkt nutzbar ist. Obwohl wir uns noch immer in einer Zeit der Veränderung befinden, bietet diese Möglichkeit, Zuschüsse zu erhalten, eine Chance für Bauherren und -frauen, ihre Projekte nachhaltig und zugänglich zu gestalten.

In diesem Beitrag möchten wir Ihnen einen Überblick über die aktuellen Fördermöglichkeiten der KfW geben, damit Sie Ihre Bauprojekte optimal planen und von diesen Förderungen profitieren können. Erfahren Sie mehr über die verschiedenen Programme und wie Sie von ihnen Gebrauch machen können, um einen Beitrag zu einer nachhaltigen und inklusiven Zukunft zu leisten.

 

Die Fördermittel für Energieberatungen bei Immobilien sind wieder verfügbar.

Die Einigung zum Bundeshaushalt hat eine immense Bedeutung für alle Hausbesitzer. Nach Wochen der Unsicherheit können Immobilienbesitzer nun endlich verlässlich planen. Da bestimmte KfW-Förderungen einen zertifizierten Energieberater erfordern, könnten Engpässe je nach Region auftreten, sobald der Haushaltsbeschluss im Februar erfolgt ist.

 

Qualifizierte Beratung für energetische Sanierungen

Experten für Energieeffizienz stehen Ihnen als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung, wenn es um energetische Sanierungen geht. Sie übernehmen die Planung, überwachen die Durchführung der Arbeiten und stellen sicher, dass sämtliche Maßnahmen von höchster Qualität sind. Dadurch wird gewährleistet, dass Ihr Projekt die angestrebten Ergebnisse erzielt.

 

Wie Energieeffizienz-Experten Ihnen unterstützen können:

Zunächst führt Ihre Energieeffizienz-Spezialistin oder Ihr Energieeffizienz-Spezialist eine umfassende Analyse des aktuellen energetischen Zustands Ihrer Immobilie durch. Dabei werden nicht nur die Eigenschaften der Gebäudehülle berücksichtigt, sondern auch die Leistung Ihrer bestehenden Heizungsanlage. Anschließend erhalten Sie einen Überblick über die potenziellen Einsparungen Ihrer Immobilie.

Auf Basis dieser Analyse erarbeiten die Energieeffizienz-Experten Empfehlungen, um Schwachstellen zu beheben und die damit verbundenen Kosten zu schätzen.

Sobald Sie sich für bestimmte Sanierungsmaßnahmen entschieden haben, erfolgt die detaillierte Planung durch die Energieeffizienz-Spezialisten. Auf dieser Grundlage können Sie Angebote einholen und Aufträge vergeben. Bei Bedarf unterstützen sie auch bei der Bewertung der erhaltenen Angebote.

Wichtig: Reichen Sie Ihren Antrag ein, bevor Sie ein Unternehmen beauftragen und bevor die Arbeiten beginnen. Planungs- und Beratungsleistungen können bereits vor Antragsstellung in Anspruch genommen werden.

Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Sonderkündigungsrecht nach §489BGB

Sonderkündigungsrecht bei bestehenden Immobilienfinanzierungen für bessere Konditionen nutzen.

Bei einer Grundschuld besicherten Immobilienfinanzierung, steht es Ihnen als Darlehensnehmer frei, den Darlehensvertrag nach dem Ablauf von 10 Jahren ganz oder nur teilweise ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu kündigen, § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Dabei ist es egal ob Sie eine Zinsbindung von mehr als 10 Jahren festgelegt haben.
Gerade in einer Niedrigzinsphase macht es Sinn diesen Joker zu ziehen um sich über die nächsten Jahre bessere Zinskonditionen zu sichern.
Dabei müssen einige Punkte unbedingt beachtet werden.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

Während der Ausführung der Arbeiten übernehmen die Energieeffizienz-Spezialisten die Baubegleitung. Sie gewährleisten die hochwertige Umsetzung aller Maßnahmen zur Energieeffizienz und maximieren das Einsparpotenzial, während sie gleichzeitig Schäden am Bau vermeiden. Durch regelmäßige Besuche auf der Baustelle und die Überprüfung von Dokumenten erkennen sie schnell, ob die Bauvorschriften eingehalten werden oder ob Anpassungen erforderlich sind. Nach Abschluss der Bauarbeiten erhalten Sie außerdem Anweisungen zur richtigen Heizung und Belüftung Ihrer sanierten Immobilie.

Besonders für Verbraucher relevant ist die erneute Förderung von Energieberatungen. Der Staat erstattet bis zu 80 Prozent der Kosten für Energieberatungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden. Diese Förderung umfasst unter anderem die Entwicklung maßgeschneiderter Sanierungspläne. Die maximale Förderhöhe beträgt für Ein- oder Zweifamilienhäuser 1300 Euro, während es für Gebäude mit drei oder mehr Wohneinheiten bis zu 1700 Euro gibt. Zusätzliche Förderung für WEG: 500 Euro einmalig pro WEG bei Erläuterung der Beratungsergebnisse im Rahmen einer Wohnungseigentümerversammlung. Für Nichtwohngebäude variiert der Höchstbetrag je nach Art der Beratungsleistung des Energieberaters.

Eine Übersicht aller zertifizierten Energieberater finden Sie auf folgender Seite: Energieeffizienz-Experten finden

 

Weitere optionale Anlaufstellen für die Energie­beratung:

KfW hat weitere gestoppte Maßnahmen wieder aktiviert. Was bedeutet das für Immobilienkäufer ?<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Klimafreundlicher Neubau – Wohngebäude

Beim klimafreundlichen Neubau von Wohngebäuden stehen Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Fokus. Durch innovative Bautechniken, die Nutzung erneuerbarer Energien und eine effiziente Wärmedämmung werden Emissionen reduziert und Ressourcen geschont. Ziel ist es, Wohnräume zu schaffen, die nicht nur energieeffizient sind, sondern auch den Komfort und die Lebensqualität ihrer Bewohner steigern. Ein klimafreundlicher Neubau trägt somit nicht nur zum Schutz unserer Umwelt bei, sondern bietet auch langfristige Vorteile für die Gesellschaft und kommende Generationen.

 

Das Wichtigste in Kürze:

Förderkredit beginnend ab 1,15 % effektivem Jahreszins für Neubau und Ersterwerb, mit einem Maximum von 150.000 Euro pro Wohnung. Diese Förderung steht Privatpersonen, Unternehmen und anderen Investoren zur Verfügung und bietet Laufzeiten von bis zu 35 Jahren sowie Zinsbindungen von bis zu 10 Jahren. Je nach Laufzeit verändert sich der Jahreszins.

Erreichen Sie die Stufe Klimafreundliches Wohngebäude, fördert die KFw Ihr Vorhaben mit einem Kreditbetrag von bis zu 100.000 Euro je Wohnung.
Der maximale Kreditbetrag steigt auf 150.000 Euro je Wohnung, wenn Ihre Immobilie die Stufe Klimafreundliches Wohngebäude – mit QNG erfüllt.

Mehr zum Thema finden Sie über folgenden Link

Barriere­reduzierung – Investitions­zuschuss

Der Investitionszuschuss der KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) für Barriere­reduzierung ist eine finanzielle Unterstützung, die darauf abzielt, Wohnungen und Häuser barriereärmer zu gestalten und somit die Lebensqualität für Menschen mit unterschiedlichen Bedürfnissen zu verbessern.

Dieser Zuschuss ist Teil des Förderprogramms “Altersgerecht Umbauen” der KfW und richtet sich an Eigentümer von Bestandsimmobilien sowie Mieter, die ihren Wohnraum anpassen möchten, um Barrieren zu reduzieren. Die finanzielle Förderung kann für verschiedene Maßnahmen genutzt werden, wie beispielsweise den Einbau von Aufzügen, den Umbau von Badezimmern zu barrierefreien Nasszellen, den Wegfall von Schwellen oder den Einbau von Haltegriffen.

Durch die finanzielle Unterstützung der KfW wird es den Eigentümern und Mietern erleichtert, die notwendigen baulichen Veränderungen vorzunehmen, um ihre Wohnungen und Häuser barriereärmer zu gestalten. Dies trägt nicht nur dazu bei, die Selbstständigkeit und Lebensqualität der Bewohner zu erhöhen, sondern auch dazu, dass Menschen unabhängig von ihrem Alter oder ihren körperlichen Fähigkeiten in ihrer gewohnten Umgebung bleiben können.

Die genauen Voraussetzungen und Modalitäten für den Investitionszuschuss der KfW können je nach Programm und individueller Situation variieren. Interessierte sollten sich daher direkt bei der KfW oder einem autorisierten Berater über die aktuellen Fördermöglichkeiten informieren und die entsprechenden Anträge stellen.

Ein barrierefreies Haus ist eine Wohnstätte, die so gestaltet ist, dass Menschen mit unterschiedlichen körperlichen Fähigkeiten oder Einschränkungen sie problemlos nutzen können.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Das Wichtigste in Kürze

  • Zuschuss bis zu 6.250 Euro
  • unabhängig von Ihrem Alter
  • für alle, die Barrieren in ihrer Wohnung reduzieren und mehr Wohnkomfort schaffen wollen
  • auch für den Kauf von umgebautem Wohnraum

Mehr Infos erhalten Sie über folgenden Link

 

In Bayern gibt es immer etwas mehr

“Bayern barrierefrei” ist eine Initiative der Bayerischen Staatsregierung, die darauf abzielt, den Freistaat Bayern für Menschen mit Behinderungen, Senioren und Familien mit Kindern zugänglicher und inklusiver zu gestalten. Das Ziel besteht darin, Barrieren in allen Lebensbereichen abzubauen und die Teilhabe am gesellschaftlichen Leben zu fördern.

Die Initiative “Bayern barrierefrei” umfasst verschiedene Maßnahmen und Projekte, die darauf ausgerichtet sind, die Barrierefreiheit im öffentlichen Raum, in Gebäuden, im Verkehrswesen und in der digitalen Welt zu verbessern. Dazu gehören beispielsweise der Ausbau von barrierefreien Zugängen zu öffentlichen Gebäuden und Verkehrsmitteln, die Schaffung von barrierefreien Wohnungen und Arbeitsplätzen sowie die Förderung von digitalen Technologien zur Unterstützung von Menschen mit Behinderungen.

Ein wichtiger Bestandteil der Initiative ist auch die Sensibilisierung der Öffentlichkeit für das Thema Barrierefreiheit und Inklusion. Durch Informationsveranstaltungen, Schulungen und Kampagnen sollen Bewusstsein und Verständnis für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen geschaffen werden.

Durch die Initiative “Bayern barrierefrei” sollen alle Bürgerinnen und Bürger Bayerns die Möglichkeit haben, aktiv am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen und ihre Potenziale voll auszuschöpfen, unabhängig von individuellen Einschränkungen oder Beeinträchtigungen. Die Schaffung einer barrierefreien Umwelt ist ein wichtiger Schritt hin zu einer inklusiven Gesellschaft, in der Vielfalt als Bereicherung betrachtet wird und alle Menschen gleichberechtigt teilhaben können.

Mehr erfahren Sie über folgenden Link

 

KfW verlängert Zinsbindung auf 20 Jahre

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat eine bedeutende Änderung ihrer Förderprogramme für privates Wohneigentum angekündigt. Ab dem 1. März 2024 wird die Zinsbindungsdauer für bestimmte Förderkredite von bisher zehn Jahren auf zwanzig Jahre verlängert.

Zinsbindung für Wohneigentumsförderung auf 20 Jahre verlängert

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten.

Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden.

# Finanzberater aus Leidenschaft

Datenschutz

Zinsbindung für Wohneigentumsförderung auf 20 Jahre verlängert

Zinsbindung für Wohneigentumsförderung auf 20 Jahre verlängert

Zinsbindung für Wohneigentumsförderung auf 20 Jahre verlängert.

Die Förderung von Wohneigentum ist ein zentraler Aspekt der deutschen Wohnpolitik. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat kürzlich eine bedeutende Anpassung in ihren Förderprogrammen für privates Wohneigentum bekanntgegeben. Ab dem 1. März 2024 wird die Zinsbindungsdauer für ausgewählte Förderkredite von bisher zehn Jahren auf zwanzig Jahre verlängert.

Diese Maßnahme soll langfristige Planungssicherheit für Bauherren und Käufer gewährleisten. Insbesondere Familien, die den Erwerb oder Bau von Wohneigentum anstreben, könnten von dieser Neuerung profitieren, da die verlängerte Zinsbindung ihnen hilft, ihre finanzielle Zukunft besser abzusichern.

Da die Zinskonditionen am Kapitalmarkt orientiert sind und regelmäßig angepasst werden, bietet die längere Zinsbindung eine wichtige Absicherung gegen künftige Zinsschwankungen. Diese Änderung könnte daher einen positiven Impuls für den Immobilienmarkt bedeuten und die Entscheidung für den Kauf oder Bau von Wohneigentum fördern.

 

Zusammenfassung der Förderung von Wohneigentum

Die KfW unterstützt Privatpersonen bei der Finanzierung von selbstgenutztem Wohneigentum durch ihre Wohneigentumsförderung. Diese Förderung deckt den Kauf und den Bau von Immobilien ab und zielt darauf ab, erschwinglichen Wohnraum zu schaffen, insbesondere für Familien und Ersterwerber.

Unter den verschiedenen Förderprogrammen der KfW befinden sich das “Wohneigentum für Familien (300)” und das “KfW-Wohneigentumsprogramm (124)”. Diese Programme variieren hinsichtlich der Kreditbeträge, der Zinskonditionen und der erforderlichen Voraussetzungen.

Wichtige Details zu den KfW-Förderungen sind:

  • Zielgruppe: Familien, Ersterwerber
  • Förderart: Subventionierte Kredite
  • Voraussetzungen: Einhaltung bestimmter Einkommensgrenzen, Erfüllung von Energiestandards bei Neubauten

Neuerdings hat die KfW die Zinsbindungsdauer auf 20 Jahre erhöht, um langfristige Sicherheit bei der Finanzierung zu gewährleisten. Die spezifischen Konditionen und Anforderungen können je nach Förderprodukt variieren und sollten im Voraus überprüft werden.

 

Aktualisierte Konditionen der KfW für Bauherren

Die KfW-Bankengruppe hat bedeutende Änderungen an den Förderkonditionen für Bauherren vorgenommen, die insbesondere die Zinsbindungsdauer, die Kreditkonditionen und die Rückzahlungsbedingungen betreffen.

Zinsbindungsdauer:
Die Zinsbindungsdauer für KfW-Kredite von Bauherren wurde auf 20 Jahre verlängert. Dies bedeutet eine deutliche Ausweitung im Vergleich zur vorherigen Laufzeit von 10 Jahren und bietet somit eine längere finanzielle Stabilität und Planungssicherheit.

Kreditkonditionen:
Die Kreditkonditionen wurden ebenfalls überarbeitet. Bauherren können von verbesserten Bedingungen bei der KfW profitieren, darunter erhöhte Darlehenssummen und attraktive Zinssätze.

Rückzahlungsbedingungen:
Die Rückzahlungsbedingungen wurden flexibler gestaltet. Dies ermöglicht Bauherren eine größere Freiheit bei der Gestaltung ihrer Tilgungsleistungen. Die genauen Einzelheiten und Anpassungen erleichtern eine kundenorientierte Rückzahlung des Darlehens.

Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Sonderkündigungsrecht nach §489BGB

Sonderkündigungsrecht bei bestehenden Immobilienfinanzierungen für bessere Konditionen nutzen.

Bei einer Grundschuld besicherten Immobilienfinanzierung, steht es Ihnen als Darlehensnehmer frei, den Darlehensvertrag nach dem Ablauf von 10 Jahren ganz oder nur teilweise ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu kündigen, § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Dabei ist es egal ob Sie eine Zinsbindung von mehr als 10 Jahren festgelegt haben.
Gerade in einer Niedrigzinsphase macht es Sinn diesen Joker zu ziehen um sich über die nächsten Jahre bessere Zinskonditionen zu sichern.
Dabei müssen einige Punkte unbedingt beachtet werden.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

Zinsbindung für Wohneigentumsförderung auf 20 Jahre verlängert<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Preisentwicklung
Eine gesteigerte Nachfrage könnte mittelfristig zu einem Anstieg der Immobilienpreise führen, insbesondere in Regionen mit begrenztem Angebot. Da die Zinsen für KfW-Darlehen über einen langen Zeitraum festgelegt werden, könnten die günstigen Kreditbedingungen die Kaufentscheidungen beeinflussen und somit zu einem Preisanstieg beitragen. Die tatsächliche Preisentwicklung hängt jedoch von verschiedenen Faktoren ab, darunter Bauaktivitäten, Veränderungen auf den Finanzmärkten und regulatorische Entscheidungen im Immobiliensektor.

Folgen für den Immobilienmarkt

Die Anhebung der Zinsbindungsdauer auf 20 Jahre bei KfW-Förderprogrammen markiert eine bedeutsame Veränderung für den deutschen Immobilienmarkt. Diese Maßnahme hat das Potenzial, die Finanzierungsmöglichkeiten für den Erwerb von Wohneigentum maßgeblich zu verändern.

Marktanalyse
Langfristige Zinszusagen könnten die Nachfrage nach Wohneigentum stimulieren, da sie potenziellen Käufern eine größere Planungssicherheit bieten. Durch die längere Zinsbindung bei KfW-Darlehen könnten Investoren und private Haushalte eher dazu geneigt sein, in Immobilien zu investieren. Insbesondere Familien mit mittleren Einkommen könnten von der verbesserten langfristigen Budgetplanung profitieren, was zu einer erhöhten Nachfrage führen könnte.

Vergleich zu vorherigen KfW-Programmen

Die aktuellen Veränderungen im Rahmen der KfW-Förderung betonen vor allem die Zinsbindungsdauer. Frühere Programme bevorzugten in der Regel kürzere Zinsbindungsfristen, oft bei 10 Jahren. Die Verlängerung auf 20 Jahre bietet nun Bauherren und Käufern eine erhöhte Planungssicherheit.

Auch die Einkommensgrenzen haben sich verändert. Früher waren die Grenzen für Förderberechtigte strenger festgelegt, während sie jetzt deutlich angehoben wurden. Zum Beispiel wurde für eine Familie mit einem Kind das zu versteuernde Jahreseinkommen von 60.000 Euro auf 90.000 Euro erhöht.

Ein weiterer Aspekt betrifft die Förderhöhe: Das neue KfW-Programm sieht höhere Darlehensbeträge vor. Frühere Programme boten oft niedrigere Kreditsummen an. Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass die KfW-Förderung im Vergleich zu ihren Vorgängern eine erweiterte finanzielle Unterstützung bietet und langfristigere Bedingungen sichert.

 

Bedeutung der Zinsbindung für Bauherren und Käufer

Die Ausweitung der Zinsbindungsdauer auf 20 Jahre durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) markiert eine bedeutende Veränderung für Bauherren und Käufer von Wohneigentum. In Bezug auf den Immobilienerwerb spielt die Sicherheit in die Zukunft eine grundlegende Rolle, und eine langfristige Zinsbindung kann hierbei eine beträchtliche Stabilität bieten. Durch diese Maßnahme können Bauherren und Käufer sich über einen längeren Zeitraum vor steigenden Zinsen absichern.

Mit einer festen Zinsbelastung für zwei Jahrzehnte gewinnen sie eine bessere Planbarkeit ihrer finanziellen Verpflichtungen. Diese Stabilität ist besonders wertvoll, da sie es den Käufern ermöglicht, ihre monatlichen Ausgaben genauer zu kalkulieren und potenzielle Schwankungen im Zinsniveau zu vermeiden.

Zusätzlich könnte die erweiterte Zinsbindungsdauer die Attraktivität von KfW-Förderkrediten erhöhen. Aufgrund der verbesserten Konditionen könnten Käufer und Bauherren eher geneigt sein, eine Förderung zu beantragen. Dies könnte ihnen ermöglichen, einen Beitrag zur Energieeffizienz und zum umweltfreundlichen Bauen zu leisten, was wiederum mit zusätzlichen Fördermöglichkeiten einhergehen könnte.

Beantragung von Fördermitteln: Der Ablauf

Die Beantragung von Fördermitteln für Familien im Bereich Wohneigentum durchläuft mehrere Schritte. Zunächst müssen potenzielle Antragsteller die Förderbedingungen überprüfen, darunter das Einkommenslimit und das Vorhandensein von mindestens einem minderjährigen Kind im Haushalt.

 

Schritt 1: Fachberatung für Energieeffizienz.

Ein Experte überprüft die technischen Anforderungen des Gebäudes und bestätigt deren Einhaltung. Er stellt auch die erforderliche „Bestätigung zum Antrag“ aus.

 

Schritt 2: Antragsstellung bei der KfW.

Antragsteller müssen den Kredit vor Beginn des Vorhabens beantragen und alle erforderlichen Unterlagen, einschließlich der „Bestätigung zum Antrag“, vorlegen.

Zinsbindung für Wohneigentumsförderung auf 20 Jahre verlängert<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Schritt 3: Prüfung und Entscheidung durch die KfW.

Die KfW überprüft die eingereichten Unterlagen.
Bei positiver Bewertung erfolgt die Auszahlung der Mittel gemäß den vereinbarten Konditionen.
Es ist zu beachten, dass die KfW eine Zinsbindungsdauer von bis zu 20 Jahren für den Kredit „Wohneigentum für Familien“ anbietet. Diese Maßnahme soll langfristige Planungssicherheit für die Empfänger der Fördermittel gewährleisten.

Häufig gestellte Fragen zur verlängerten Zinsbindungsdauer

Was bedeutet die erweiterte Zinsbindungsdauer von 20 Jahren?
Die KfW hat die Zinsbindungsdauer ihres Produkts “Wohneigentum für Familien” auf 20 Jahre ausgedehnt. Kunden erhalten nun eine langfristige Zinssicherheit.

Wie wirkt sich die längere Zinsbindung auf die monatlichen Raten aus?
Durch die längere Zinsbindung bleiben die monatlichen Raten stabil, da der Zinssatz unverändert bleibt, was insbesondere bei Zinsschwankungen vorteilhaft ist.

Können bestehende Kredite umgestellt werden?
Eine Umschuldung bestehender Kredite ist üblicherweise möglich. Interessenten sollten mit uns darüber sprechen, um ihre individuellen Möglichkeiten zu klären.

 

Was ändert sich noch bei der Kfw ab Februar 2024?

Kfw hat gestoppte Maßnahmen wieder aktiviert. Was bedeutet das für Immobilienbesitzer und Energieberater?
Die Bundesregierung hat die vorübergehende Aussetzung der Antragsstellung für bestimmte Förderprogramme von KfW und Bafa aufgehoben. Mehr dazu erfahren Sie in unseren Beitrag.

KfW hat gestoppte Maßnahmen wieder aktiviert. Was bedeutet das für Immobilienbesitzer ?

 

Entdecken Sie eine umfassende Übersicht über Fördermöglichkeiten für den Hauskauf und die Sanierung. Diese Links bieten Ihnen Einblicke in staatliche Programme und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten, die Ihnen helfen können, Ihre Immobilienziele zu verwirklichen. Erfahren Sie mehr über die verfügbaren Förderungen und deren Anwendungsbereiche in Bayern, um Ihre Entscheidungen fundiert zu treffen und Ihr Vorhaben erfolgreich umzusetzen.

Fazit

Wir begrüßen die verlängerte Zinsbindung, da sie die Planungssicherheit für Bauherren und Käufer verbessert. Marktanalysten erwarten eine erhöhte Attraktivität des Wohnungsbaus und einen Anstieg der Nachfrage nach Wohneigentum. Wir sehen eine erleichterte Zugänglichkeit zu Wohneigentum für breitere Bevölkerungsschichten. Zukunftsprognosen deuten auf ein stabiles Wachstum im Bausektor hin, jedoch warnen einige vor einer möglichen Überhitzung des Immobilienmarktes. Auf den Inhalt der neuen Konditionen sind wir sehr gespannt vor allem ob auch die Laufzeit erhöht wurde im die Tilgung zu reduzieren. Das wäre in unseren Augen ein wichtiger Punkt um dem Kreditnehmer durch die aktuelle Zinspolitik eine entspannte monatlichen Rate anbieten zu können.

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten.

Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden.

# Finanzberater aus Leidenschaft

Datenschutz

KfW hat gestoppte Maßnahmen wieder aktiviert. Was bedeutet das für Immobilienbesitzer ?

KfW hat gestoppte Maßnahmen wieder aktiviert. Was bedeutet das für Immobilienbesitzer ?

Kfw hat gestoppte Maßnahmen wieder aktiviert. Was bedeutet das für Immobilienbesitzer und Energieberater?

Die Bundesregierung hat die vorübergehende Aussetzung der Antragsstellung für bestimmte Förderprogramme von KfW und Bafa aufgehoben. Allerdings sind nicht alle Programme bereits wieder aktiviert worden.

Verbraucher und Unternehmen können erneut Fördermittel des Bundes für verschiedene Klimaschutzmaßnahmen beantragen, darunter Energieberatungen, serielle Sanierungen und den Umbau von Wärmenetzen. Im Dezember 2023 hatte die Bundesregierung zahlreiche Förderprogramme zur Steigerung der Energieeffizienz von Immobilien aufgrund der unklaren Finanzierung nach dem Haushaltsurteil des Bundesverfassungsgerichts eingefroren.

Mit der Einigung der Ampelkoalition zum Bundeshaushalt 2024 wurde der Förderstopp aufgehoben, und die Förderung wird im bisherigen Umfang fortgesetzt. Neben neuen Förderanträgen könnten nun auch bereits eingereichte Anträge, die vorübergehend ausgesetzt waren, genehmigt werden.

Aufgrund der vorläufigen Haushaltsführung bis zum Inkrafttreten des Haushaltsgesetzes werden die Förderprogramme vorerst nur teilweise mit Mitteln ausgestattet. Das hat jedoch laut Angaben des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) vorerst keine Auswirkungen für die Antragsteller. Die Zustimmung des Bundestags und des Bundesrats zum Haushaltsentwurf Anfang Februar gilt nach der Einigung im Haushaltsausschuss als sicher.

 

Die Förderung für Energieberatungen bei Immobilien ist wieder verfügbar.

Die Bedeutung der Einigung zum Bundeshaushalt für alle Hausbesitzer ist enorm wichtig. Nach Wochen der Unsicherheit könnten Immobilienbesitzer nun endlich verlässlich planen. Da bestimmte Kfw Förderung einen zertifizierten Energieberater voraussetzen, könnte es ab Haushaltsbeschluss im Februar zu Engpässen ja nach Region kommen.

 

Hochwertige Beratung für energetische Sanierungen

Energieeffizienz-Spezialistinnen und -Spezialisten stehen Ihnen als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung, wenn es um energetische Sanierungen geht. Sie übernehmen die Planung, überwachen die Durchführung der Arbeiten und gewährleisten die hohe Qualität sämtlicher Maßnahmen. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihr Vorhaben die gewünschten Ergebnisse erzielt.

 

Wie Energieeffizienz-Experten Ihnen helfen können:

 Zuerst führt Ihre Energieeffizienz-Expertin oder Ihr Energieeffizienz-Experte eine umfassende Bestandsaufnahme des aktuellen energetischen Zustands Ihrer Immobilie durch. Dabei wird nicht nur die Gebäudehülle berücksichtigt, sondern auch die Qualität Ihrer bestehenden Heizungsanlage. Anschließend erhalten Sie einen Überblick über die Einsparpotenziale Ihrer Immobilie.

Basierend auf dieser Bestandsaufnahme erarbeiten die Energieeffizienz-Experten Vorschläge, um Schwachstellen zu beheben und die damit verbundenen Kosten abzuschätzen.

Sobald Sie sich für bestimmte Sanierungsmaßnahmen entschieden haben, erfolgt die detaillierte Planung durch die Energieeffizienz-Experten. Auf dieser Grundlage können Sie Angebote einholen und Gewerke ausschreiben. Bei Bedarf unterstützen sie auch bei der Bewertung der Angebote.

Wichtig: Reichen Sie Ihren Antrag ein, bevor Sie ein Unternehmen beauftragen und bevor die Arbeiten beginnen. Planungs- und Beratungsleistungen können bereits vor Antragsstellung in Anspruch genommen werden.

Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Sonderkündigungsrecht nach §489BGB

Sonderkündigungsrecht bei bestehenden Immobilienfinanzierungen für bessere Konditionen nutzen.

Bei einer Grundschuld besicherten Immobilienfinanzierung, steht es Ihnen als Darlehensnehmer frei, den Darlehensvertrag nach dem Ablauf von 10 Jahren ganz oder nur teilweise ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu kündigen, § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Dabei ist es egal ob Sie eine Zinsbindung von mehr als 10 Jahren festgelegt haben.
Gerade in einer Niedrigzinsphase macht es Sinn diesen Joker zu ziehen um sich über die nächsten Jahre bessere Zinskonditionen zu sichern.
Dabei müssen einige Punkte unbedingt beachtet werden.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

Während der Durchführung der Arbeiten übernehmen die Energieeffizienz-Experten die Baubegleitung. Sie stellen sicher, dass alle Maßnahmen qualitativ hochwertig umgesetzt werden und das Potenzial zur Energieeinsparung ausgeschöpft wird, während gleichzeitig Bauschäden vermieden werden. Durch regelmäßige Baustellenbegehungen und Analyse der Unterlagen erkennen sie schnell, ob die Bauvorschriften eingehalten werden oder ob Nachbesserungen erforderlich sind. Nach Abschluss der Bauarbeiten zeigen sie Ihnen außerdem, wie Sie Ihre sanierte Immobilie richtig heizen und lüften können.

Besonders relevant für Verbraucher ist die erneute Förderung von Energieberatungen. Der Staat erstattet bis zu 80 Prozent der Kosten für Energieberatungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden. Diese Förderung umfasst beispielsweise die Entwicklung maßgeschneiderter Sanierungspläne. Für Ein- oder Zweifamilienhäuser beträgt die maximale Förderhöhe 1300 Euro, während es für Gebäude mit drei oder mehr Wohneinheiten bis zu 1700 Euro gibt. Für Nichtwohngebäude variiert der Höchstbetrag je nach Art der Beratungsleistung des Energieberaters.

Eine Übersicht aller zertifizierten Energieberater finden Sie auf folgender Seite: Energieeffizienz-Experten finden

Weitere optionale Anlaufstellen für die Energie­beratung:
KfW hat gestoppte Maßnahmen wieder aktiviert. Was bedeutet das für Immobilienbesitzer ?<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Der Bund schafft auch wieder Anreize für Unternehmen.

Unberührt vom Antragsstopp blieb die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG), die Hausbesitzern Zuschüsse und zinsverbilligte Kredite für energetische Sanierungen bietet. Diese Förderung ist relevant, wenn Eigentümer beispielsweise Wände oder das Dach dämmen, alte Türen und Fenster austauschen oder nachhaltige Heizungs- und Smart-Home-Systeme installieren möchten.

Nicht nur Immobilienbesitzern bietet der Bund Anreize zur Förderung der Wärmewende. Durch das “Aufbauprogramm Wärmepumpe” unterstützt er Unternehmen, die ihre Mitarbeiter für die neue Heiztechnologie weiterbilden möchten. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) übernimmt dabei 90 Prozent der förderfähigen Kosten für Schulungen und Coachings zum Einbau oder zur Einstellung von Wärmepumpen. Voraussetzung ist, dass die Schulung bei einem
vom Bafa geprüften Anbieter stattfindet.

Die Bundesförderung für effiziente Wärmenetze ist wieder aktiv. Dabei unterstützt die Regierung Unternehmen und Kommunen beim Aufbau neuer Wärmenetze und fördert die Umstellung von Fernwärme auf erneuerbare Energiequellen wie Geothermie, Solarthermie oder Großwärmepumpen. Ebenfalls sind die Antragsstopps für Förderprogramme zu seriellen Sanierungen, dem Einsatz von Wasserstoff in der Industrie und dem Kauf von E-Lastenrädern aufgehoben worden.

Die Förderung der KfW für Neubauprojekte beginnt im Februar.

Personen, die ein neues Gebäude errichten möchten, müssen sich jedoch noch ein wenig gedulden. Das Förderprogramm für umweltfreundliche Neubauten wird erst im Februar wieder aufgenommen, nachdem der Fördertopf Mitte Dezember 2023 aufgebraucht war. Diese Information wurde von Bundesbauministerin Klara Geywitz in einem Interview mit dem Handelsblatt bekannt gegeben.

Auch Industrie- und Gewerbebetriebe, die in die Verbesserung ihrer Energieeffizienz investieren wollen, müssen weiterhin geduldig sein. Obwohl zahlreiche Maßnahmen wie die Nutzung von Abwärme und erneuerbaren Energien, die Installation von Energiemanagementsystemen oder der Austausch veralteter Anlagen durch energieeffizientere Modelle mit Zuschüssen oder Krediten gefördert werden, befinden sich die Förderrichtlinien derzeit in Überarbeitung. Bafa und KfW werden voraussichtlich ab dem 15. Februar wieder Anträge entgegennehmen.

 

KfW verlängert Zinsbindung auf 20 Jahre

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat eine bedeutende Änderung ihrer Förderprogramme für privates Wohneigentum angekündigt. Ab dem 1. März 2024 wird die Zinsbindungsdauer für bestimmte Förderkredite von bisher zehn Jahren auf zwanzig Jahre verlängert.

Zinsbindung für Wohneigentumsförderung auf 20 Jahre verlängert

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten.

Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden.

# Finanzberater aus Leidenschaft

Datenschutz

Grunderwerbsteuer bei Erbpacht

Grunderwerbsteuer bei Erbpacht

Grunderwerbsteuer bei Erbpacht

 

Worin besteht die Bedeutung des Erbbaurechts?

Durch das Erbbaurecht erfolgt eine wirtschaftliche Trennung von Gebäude und Grundstück. Der Erbbaurechtsnehmer erwirbt von einem Grundstückseigentümer das Recht zur Bebauung oder auch ein bereits vorhandenes Haus. Dabei erwirbt er lediglich die Immobilie und pachtet gleichzeitig das Grundstück. Der Eigentümer des Erbbaurechts bleibt weiterhin im Besitz des Grundstücks, gestattet jedoch dem Hausbesitzer dessen eigenständige Nutzung. Das Erbbaurecht wird rechtlich wie ein Grundstück behandelt und wird daher als grundstücksgleiches Recht bezeichnet. Es kann anstelle des Grundstücks verkauft, belastet, verschenkt oder vererbt werden. Jegliche baulichen Veränderungen am Gebäude erfordern die Zustimmung des Grundstückseigentümers. Das Erbbaurecht ist im Erbbaurechtsgesetz gesetzlich verankert und spielt eine bedeutende Rolle in Bezug auf Immobilien und Immobilienfinanzierung.

Erbbaupacht: Vor dem Notartermin sollten die Bedingungen des Vertrages genau gelesen werden

Je nach Erbbaupachtvertrag können auch Bedingungen für die Beleihung des Objektes im Rahmen einer Immobilienfinanzierung zum Kauf der Immobilie bestehen. Es ist ratsam, im Voraus zu prüfen, ob es Beschränkungen für die Grundschuldeintragung gibt, um eine Ablehnung seitens des Grundstückseigentümers bei der Grundschuldeintragung vorzubeugen.

 

Wie lange gilt das Erbbaurecht, und welche Regelungen gelten am Ende der Laufzeit?

Beim Notartermin schließen der Eigentümer des Grundstücks und der Käufer des Hauses einen Erbbaurechtsvertrag ab. Der Vertrag legt den Erbbauzins fest, den der Käufer während der Nutzungsdauer des Grundstücks an den Eigentümer entrichtet. Diese Nutzungsdauer wird üblicherweise auf 60 bis 99 Jahre festgelegt und sowohl im Grundbuch als auch in einem speziellen Erbbaugrundbuch eingetragen.

Nach Ablauf der Erbbaurechtslaufzeit muss eine Entscheidung getroffen werden: Entweder wird der Erbbaurechtsvertrag verlängert, oder der Hausbesitzer übernimmt das Grundstück. Andernfalls erlischt der Vertrag, und das Eigentum am Objekt geht wieder in die Hände des Erbbaurechtsgebers über. Typische Erbbaurechtsgeber sind in der Praxis Kirchen, Kommunen, Stiftungen und Firmen. Im Sprachgebrauch werden die Begriffe Erbbauzins und Erbpacht oft synonym verwendet. Anders als der Erbbauzins kann die Erbpacht theoretisch unbefristet erhoben werden, jedoch ist die Forderung von Erbpacht in Deutschland seit 1947 verboten.

 

Die Bedeutung der Laufzeit des Erbbaurechtsvertrags für die finanzierende Bank

Die Laufzeit eines Erbbaurechtsvertrags spielt eine entscheidende Rolle für alle beteiligten Parteien, insbesondere jedoch für die finanzierende Bank. Dieser Vertrag legt die Bedingungen für die Nutzung eines Grundstücks fest und beeinflusst somit maßgeblich die Sicherheit und Stabilität einer Immobilienfinanzierung. Im Folgenden werden die Gründe erläutert, warum die Laufzeit des Erbbaurechtsvertrags von großer Bedeutung für die finanzierende Bank ist.

Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Sonderkündigungsrecht nach §489BGB

Sonderkündigungsrecht bei bestehenden Immobilienfinanzierungen für bessere Konditionen nutzen.

Bei einer Grundschuld besicherten Immobilienfinanzierung, steht es Ihnen als Darlehensnehmer frei, den Darlehensvertrag nach dem Ablauf von 10 Jahren ganz oder nur teilweise ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu kündigen, § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Dabei ist es egal ob Sie eine Zinsbindung von mehr als 10 Jahren festgelegt haben.
Gerade in einer Niedrigzinsphase macht es Sinn diesen Joker zu ziehen um sich über die nächsten Jahre bessere Zinskonditionen zu sichern.
Dabei müssen einige Punkte unbedingt beachtet werden.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

1. **Langfristige Finanzplanung:**

Die Banken sind darauf angewiesen, langfristige Finanzstrategien zu entwickeln, um ihre Investitionen abzusichern. Eine längere Laufzeit des Erbbaurechtsvertrags bietet Stabilität und ermöglicht es der Bank, ihre Rückzahlungspläne und Zinsen langfristig zu planen.

 

2. **Werterhaltung und Sicherheit:**

Die Laufzeit des Erbbaurechtsvertrags hat direkten Einfluss auf den Wert der Immobilie. Eine längere Vertragslaufzeit bedeutet in der Regel eine längere Nutzungsdauer des Grundstücks. Das steigert den Immobilienwert und dient somit als Sicherheit für die Bank, um das Kreditrisiko zu minimieren.

 

3. **Refinanzierungsmöglichkeiten:**

Für Banken ist es wichtig, Flexibilität in Bezug auf Refinanzierungsoptionen zu haben. Eine längere Laufzeit des Erbbaurechtsvertrags ermöglicht es der Bank, leichter neue Finanzierungsvereinbarungen zu treffen oder bestehende Darlehen zu verlängern, ohne dass dies durch einen ablaufenden Erbbaurechtsvertrag beeinträchtigt wird.

 

4. **Verhandlungsmacht bei Kreditkonditionen:**

Eine langfristige Bindung des Grundstücks durch einen Erbbaurechtsvertrag stärkt die Position der Bank bei der Verhandlung von Kreditkonditionen. Banken können aufgrund der langen Laufzeit des Erbbaurechtsvertrags bessere Konditionen aushandeln, was wiederum vorteilhaft für beide Parteien ist.

 

5. **Risikominimierung:**

Kurzfristige oder unsichere Erbbaurechtsverträge können zu erhöhten Risiken für die Bank führen. Eine ausreichend lange Laufzeit bietet eine stabilere Grundlage, um mögliche Risiken zu minimieren, was wiederum die finanzielle Gesundheit der Bank schützt.

 

5. **Fazit:**

Die Laufzeit des Erbbaurechtsvertrags ist von entscheidender Bedeutung für die finanzierende Bank, da sie direkten Einfluss auf die langfristige Finanzplanung, Werterhaltung, Sicherheit, Refinanzierungsmöglichkeiten, Verhandlungsmacht und Risikominimierung hat. Eine sorgfältige Berücksichtigung dieser Faktoren ist unerlässlich, um eine nachhaltige und erfolgreiche Immobilienfinanzierung zu gewährleisten.

 

Muss Grunderwerbsteuer bei Erbpacht entrichtet werden?

Diese Frage ist eindeutig mit Ja zu beantworten. Die Berechnung der Grunderwerbsteuer erfolgt jedoch im Vergleich zu einem Grundstückserwerb auf eine andere Weise. Bei Erbpacht wird die GrESt anhand der vereinbarten Jahrespacht, auch als Gegenleistung bekannt, und nicht anhand des erworbenen Grundstücksanteils ermittelt. Es genügt jedoch nicht, einfach nur die monatlichen Zahlungen (Erbbauzinsen oder Erbpacht) über den Vertragszeitraum zu addieren, da auch Zinsen und Zinseszinsen berücksichtigt werden müssen. Der Gesetzgeber hat hierfür eine pauschale Berechnungsmethode festgelegt. Das bedeutet, dass der für ein Jahr vereinbarte Erbbauzins mit einem Laufzeit-abhängigen Multiplikator multipliziert wird. Familien können die Grunderwerbssteuer für jedes im Haushalt lebende Kind reduzieren

Dieser Multiplikator ist in Anlage 9a des Bewertungsgesetzes festgelegt und kann unter folgendem Link eingesehen werden:
[Link zur Anlage 9a des Bewertungsgesetzes]

 

Wie erfolgt die Berechnung der Grunderwerbsteuer beim Erbbaurecht?

Die Grunderwerbsteuer ist eine einmalige Abgabe, die beim Erwerb einer Immobilie oder dem Erwerb des Erbbaurechts anfällt. Die Finanzämter ermitteln die Steuer sowohl für das Gebäude als auch für die verbleibende Nutzungsüberlassungsdauer des Grundstücks. Obwohl der Erbbaurechtsnehmer keinen Eigentumsanspruch am Boden hat, ist er dennoch zur Versteuerung des kapitalisierten Nutzungsvorteils verpflichtet. Dieser messbare Vorteil resultiert aus der Differenz zwischen dem Bodenreinertragsanteil und der tatsächlichen Erbpacht. Somit ist die Steuerbemessungsgrundlage beim Erwerb von Erbbaurechten wesentlich geringer im Vergleich zu einem herkömmlichen Grundstückskauf.

Die Grunderwerbsteuer wird vom Erbbauberechtigten entrichtet. Die verschiedenen Bundesländer in Deutschland haben unterschiedliche Steuersätze festgelegt. Sachsen und Bayern weisen mit 3,5 % den niedrigsten Satz auf, während Brandenburg, Nordrhein-Westfalen, das Saarland, Schleswig-Holstein und Thüringen mit 6,5 % den höchsten Satz anwenden. Die Grundlage für die Steuererhebung bildet der Wert des grundstücksgleichen Rechts, also des Erbbaurechts.

Hier gibt es eine Übersicht

 

Ein konkretes Beispiel.

Die Bemessungsgrundlagen für die Steuerberechnung sind der vertraglich festgelegte Erbbauzins pro Jahr und der in Anlage 9a des Bewertungsgesetzes verankerte Vervielfältiger, die miteinander multipliziert werden. Dadurch ergibt sich die zu besteuernde Gegenleistung. Die Berechnung der Grunderwerbsteuer für den Erwerb eines Erbpacht-Grundstücks erfolgt nach folgendem Schema:

Angenommen, Herr Meier pachtet ein Grundstück mit Erbbaurecht für eine Laufzeit von 70 Jahren, wobei der monatliche Erbbauzins 250 € beträgt in Bremen.

Die Berechnung erfolgt nach diesem Schema:

  1. Erbbauzins x 12 = Jahreswert
  2. Jahreswert x Vervielfältiger = Gegenleistung ( Vervielfältiger für eine Laufzeit von 70 Jahren lt. Anlage 9a: 18,242
  3. Grunderwerbsteuersatz x Gegenleistung = Grunderwerbsteuer – in Bremen 5%

Beispielrechnung:

  • monatlicher Erbsteuersatz: 250 EUR
  • Jahreswert: 250 EUR x 12 = 3.000 EUR
  • Gegenleistung: 3.000 EUR x 18,242 = 54.726 EUR
  • Grunderwerbsteuer: 54.726 EUR x 5% = 2.736,3 EUR –

 

Wie beeinflusst der Erbbauzins die Grunderwerbsteuer bei einem späteren Kauf des Erbbaugrundstücks?

Häufig bieten Eigentümer eines Grundstücks dem Erbbauberechtigten nach einigen Jahren die Möglichkeit, das Grundstück zu erwerben. In solchen Fällen darf die fällige Grunderwerbsteuer nicht auf Grundlage des vollen Kaufpreises berechnet werden. Der Grund dafür liegt darin, dass der Käufer nicht nur für das Grundstück bezahlt, sondern sich gleichzeitig von den fortlaufenden monatlichen Erbbauzinszahlungen freikauft. Daher ist eine Aufteilung des Kaufpreises erforderlich, die sowohl die Gegenleistung für das Grundstück als auch den Restwert des Erbbaurechts berücksichtigt.

Um dies zu verdeutlichen, hier ein Beispiel:

Herr Meier kauft 10 Jahre nach Erwerb des Erbbaurechts das Grundstück vom bisherigen Eigentümer für 80.000 €.

Monatlicher Erbbauzins: 250 €
Jahreswert Erbbauzins: 250 € × 12 Monate = 3.000 €
Vervielfältiger für eine Restlaufzeit von 60Jahren lt. Anlage 9a: 17,930

Wert des Erbbaurechts: 3.000 x 17,930 = 53.790 €
Gegenleistung für das Grundstück = Kaufpreis – Wert des Erbbaurechts
= 80.000 € – 53.790 € = 26.210 €

26.210 € sind in diesem Beispiel die Bemessungsgrundlage für die Grunderwerbsteuer.

 

Fazit zum Erbbauzins:

Je nach Liquidität für den Immobilienkauf kann ein Erbbauzins von Vorteil sein, da man zum einen das Grundstück nicht mitkaufen muss und auch die Grunderwerbsteuer geringer ausfällt. Im Gegenzug sollte man darauf achten, dass die Laufzeit länger als der eigene Lebenszyklus ist. Je nachdem, wer der Verpächter ist, besteht eventuell auch später, wenn sich die finanzielle Lage entspannt hat, die Möglichkeit, das Grundstück nachzukaufen. Definitiv sollte der Erbbauzins kein Hindernisgrund sein, die Immobilie in Betracht zu ziehen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten.

Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden.

# Finanzberater aus Leidenschaft

Unsere Service bei Ihrer Immobiliensuche nutzen

Sie können gern über unseren Service eine passende Immobilie kostenfrei suchen. Sie haben dort sogar die Möglichkeit direkt nach Erbbauzins zu filtern.

Datenschutz

Erstinformation
close slider

Erstinformation

Über folgenden Link erhalten Sie Zugriff auf meine Erstinformation.

Erstinformation

Terminplaner
close slider

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie ihren Termin für
Erstgespräch, Analyse
oder Beratung

gleich jetzt.

Terminplaner öffnen

Kontaktformular
close slider

    Anfrage stellen


    Datenschutz & Erstinformation