Objektunterlagen, die Bauherren und Käufer für Ihre Baufinanzierung benötigen

Objektunterlagen, die Bauherren und Käufer für Ihre Baufinanzierung benötigen

Objektunterlagen die Bauherren und Käufer unbedingt für eine Immobilienfinanzierung benötigt werden

Für eine Finanzierungszusage müssen mehrere Voraussetzungen erfüllt sein, wobei die Werthaltigkeit der Immobilie eine zentrale Rolle spielt. Die Bank möchte sicherstellen, dass das Objekt den finanziellen Aufwand rechtfertigt. Daher sind im Rahmen des Finanzierungsantrags entsprechende Objektunterlagen einzureichen.

Nur wenige Bauherren und Käufer sind Immobilienexperten, weshalb beim Zusammenstellen der erforderlichen Unterlagen häufig Fragen auftreten. Im Folgenden erläutern wir die wichtigsten Objektunterlagen und ihre Bedeutung.

 

Allgemeine Objektunterlagen

Der Umfang der benötigten Unterlagen kann je nach Bank variieren. Üblicherweise sind jedoch die folgenden Dokumente zur Finanzierung eines Kaufvorhabens einzureichen, die umfassende Informationen über die Immobilie liefern:

    • Kaufvertrag
    • Aktueller Grundbuchauszug
    • Grundrisszeichnung
    • Wohnflächenberechnung
    • Lage- oder Katasterplan
    • Teilungserklärung (bei Wohnungskauf)

 

Ergänzende Unterlagen für Bauherren

Für eine Kreditentscheidung bei einem Bauvorhaben sind zusätzliche Objektunterlagen erforderlich. Dazu gehören im Wesentlichen:

 

    • Bebauungsplan
    • Bauplan
    • Genehmigtes Baugesuch
    • Auszug aus dem Baulastenverzeichnis
    • Baubeschreibung
    • Baukostenschätzung
    • Energiebedarfsberechnung – diese kann von einem zertifizierten Energieexperten durchgeführt werden, welcher auch für die Einbindung von KFw Förderungen und Zuschüssen zuständig ist. Eine regionale Übersicht finden Sie auf folgender Seite
Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

Blankodarlehen ermöglichen unkomplizierte und schnelle Finanzierungen für Ihre Modernisierungsprojekte über die Bausparkasse. Landsberg am Lech, Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Blankodarlehen: Finanzieren Sie Modernisierungen über die Bausparkasse.

Schnell und einfach Modernisierungen über ein Blankodarlehen finanzieren. Die Vor- und Nachteile erfahren Sie in diesem Beitrag.

Für Ihre Immobilienfinanzierung benötigen wir einige wichtige Unterlagen. Dazu gehören der Kaufvertrag, ein aktueller Grundbuchauszug, die Grundrisszeichnung, die Wohnflächenberechnung sowie ein Lage- oder Katasterplan. Bei Fragen oder Unklarheiten stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Erläuterungen zu ausgewählten Dokumenten

 

**Kaufvertrag:**

Der Kaufvertrag ermöglicht es der Bank zu überprüfen, ob der angegebene Kaufpreis der Immobilie korrekt ist oder ob Anpassungen in der Kalkulation (z.B. beim Beleihungswert) notwendig sind. In der Regel haben Kaufinteressenten noch keinen Vertrag unterschrieben. In diesem Fall kann ein Vertragsentwurf, der vom Notar erstellt wird, für die Kreditentscheidung eingereicht werden.

 

**Lageplan:**

Der Lageplan, der beim Katasteramt erhältlich ist, gibt Auskunft über die Lage des Grundstücks. Störfaktoren wie nahegelegene Gewerbegebiete oder Bahngleise sind darauf erkennbar. Es ist jedoch selten, dass ein Lageplan allein zur Ablehnung einer Finanzierung führt.

**Grundbuchauszug:**

Ein Grundbuchauszug ist unverzichtbar, da er Auskunft über Einschränkungen wie bestehende Wohnrechte oder Vorkaufsrechte gibt. Ein aktueller Auszug kann beim Grundbuchamt oder zuständigen Amtsgericht angefordert werden, jedoch nur vom Eigentümer. Für eine finanzierende Bank reicht eine unbeglaubigte Abschrift nicht älter als 6 Monate. Die Abschrift kann beim zuständigen Amtsgericht angefordert werden.

 

**Baukostenschätzung:**

Die Baukostenschätzung dient der Überprüfung, ob die angegebenen Baukosten realistisch sind, um unerwartete Mehrkosten zu vermeiden. Dieses Dokument wird je nach Situation vom Architekten oder Fertighausanbieter erstellt.

 

**Unterstützung beim Zusammenstellen Ihrer Unterlagen:**

Egal ob Bauvorhaben oder Immobilienkauf, Sie sind nicht allein bei der Beschaffung der notwendigen Objektunterlagen. Käufer können fast alle Unterlagen direkt vom Eigentümer oder Verkäufer der Immobilie anfordern. Bauherren sollten sich an den Generalunternehmer oder Fertighaushersteller wenden, der den Großteil der Bauunterlagen bereitstellen kann. Grundbuchauszug und Lageplan können vom Eigentümer des Grundstücks selbst bei den Behörden oder, falls der Grundstückskauf noch nicht erfolgt ist, beim derzeitigen Eigentümer angefordert werden.

 

**Finanzierungsangebot mit aktuellen Konditionen ohne Objektunterlagen:**

Stehen Sie noch am Anfang Ihres Immobilienprojekts und haben daher noch keine Unterlagen? Das ist kein Problem, denn wir als unabhängigen Finanzierungsspezialisten können auch ohne diese Dokumente eine maßgeschneiderte Baufinanzierung entwickeln und Konditionen von über 600 Finanzierungspartnern vergleichen. Nutzen Sie die Gelegenheit und lassen Sie sich kostenfrei beraten.  

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten. Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden. #Finanzberatung aus Leidenschaft

Datenschutz

Kapitalanlage: Wohnung als Investition – Wann lohnt es sich?

Kapitalanlage: Wohnung als Investition – Wann lohnt es sich?

Kapitalanlage einer Wohnimmobilie – Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Die Wohnung als Kapitalanlage bietet die Möglichkeit, eine Immobilie zu erwerben und sie zu vermieten, ohne selbst darin zu wohnen. Trotz des hohen Preises, insbesondere in begehrten Lagen, können Wohnungen als Investition beträchtliche Summen erreichen. In letzter Zeit werden Wohnungen im Umland von Städten jedoch immer attraktiver und häufig auch erschwinglicher. Der Erfolg einer Wohnung als Kapitalanlage hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Lage, Ausstattung, der Zustand der Immobilie (Bausubstanz) sowie die Verkehrsanbindung. Diese Faktoren bestimmen letztendlich die Höhe der erzielbaren Rendite.

Trotz der seit 2022 zu beobachtenden Zinswende mit steigenden Zinsen und der dadurch möglichen Erwartung eines größeren Verhandlungsspielraums für Kaufinteressenten bei Wohnungskäufen, bleiben die Preise nach wie vor auf einem hohen Niveau. Es ist je nach Region schon möglich den Kaufpreis um eine beachtliche Summe Nachzuverhandeln aber eine Rendite von 5 Prozent oder mehr ist aufgrund der aktuellen hohen Zinskosten sehr schwierig. Es ist also klar, dass der Erwerb einer Wohnung als Kapitalanlage kein automatischer Erfolg ist. Die Frage, ob es sich lohnt oder noch lohnt, sollte daher sorgfältig überlegt und möglichst genau kalkuliert werden. Dies beinhaltet auch die klare Bewertung der mit einer Investition verbundenen Risiken und deren Abwägung.

 

Welche Risiken sind mit der Investition in Wohnungen als Kapitalanlage verbunden?

Diese lassen sich grob in allgemeine Risiken einteilen, die beispielsweise mit der Marktlage oder politischen Entscheidungen zusammenhängen, sowie Risiken, die spezifisch für das betreffende Kaufobjekt bestehen.

 

Die allgemeinen Risikofaktoren für den Erfolg einer Investition in eine Wohnung gliedern sich wie folgt:

  1. Vermehrter Wohnungsbau: Der Wettbewerb um Mieter wird intensiver.
  2. Sinkende Wiederverkaufswerte: Ein möglicher Rückgang des Immobilienbooms.
  3. Folgen politischer Entscheidungen: Beispielsweise die flächendeckende Einführung mieterfreundlicher Gesetze wie der Mietpreisbremse.
Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

Blankodarlehen ermöglichen unkomplizierte und schnelle Finanzierungen für Ihre Modernisierungsprojekte über die Bausparkasse. Landsberg am Lech, Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Blankodarlehen: Finanzieren Sie Modernisierungen über die Bausparkasse.

Schnell und einfach Modernisierungen über ein Blankodarlehen finanzieren. Die Vor- und Nachteile erfahren Sie in diesem Beitrag.

Die individuellen Risikofaktoren, die die spezifische Wohnung betreffen, können wie folgt gegliedert werden:

 

1. Lage und Standort:

Randlagen mit sich änderndem sozialem Umfeld oder Verkehrsverbindungen können zu sinkenden Mieten führen, da sie oft weniger attraktiv für potenzielle Mieter werden. Wenn sich beispielsweise das soziale Umfeld in Randgebieten verschlechtert oder die Verkehrsinfrastruktur nicht ausreichend entwickelt ist, können die Bewohner dazu neigen, in attraktivere Gegenden umzuziehen. Dadurch nimmt die Nachfrage nach Wohnungen in Randlagen ab, was wiederum zu einem Überangebot führen kann. Infolgedessen sind Vermieter möglicherweise gezwungen, die Mietpreise zu senken, um ihre Wohnungen zu vermieten oder Mieter zu halten. Dies kann zu einem Rückgang der Mieteinnahmen und somit zu einer geringeren Rendite für Investoren führen. Es ist daher wichtig, bei der Auswahl einer Immobilie als Kapitalanlage die langfristige Entwicklung des sozialen Umfelds und der Verkehrsverbindungen sorgfältig zu berücksichtigen, um potenzielle Risiken zu minimieren.

 

2. Bausubstanz und Zustand der Immobilie:

Versteckte Mängel sind ein häufiges Risiko beim Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage. Trotz sorgfältiger Inspektionen können bestimmte Mängel, wie verborgene strukturelle Schäden oder veraltete Installationen, übersehen werden. Diese Mängel können sich im Laufe der Zeit verschlimmern und zu erheblichen finanziellen Belastungen führen. Beispielsweise können undichte Rohre zu Wasserschäden führen, die nicht nur teure Reparaturen erfordern, sondern auch die Attraktivität der Immobilie für potenzielle Mieter beeinträchtigen können.

Darüber hinaus können versteckte Mängel auch während des Renovierungsprozesses entdeckt werden. Was zunächst wie eine einfache Renovierung erscheinen mag, kann sich schnell in ein umfangreiches Sanierungsprojekt verwandeln, wenn unerwartete Probleme auftreten. Dies kann nicht nur zu erheblichen zeitlichen Verzögerungen führen, sondern auch zu erheblichen zusätzlichen Kosten, die möglicherweise nicht im ursprünglichen Budget eingeplant waren.

Um diese Risiken zu minimieren, ist es entscheidend, vor dem Kauf einer Immobilie als Kapitalanlage eine gründliche Inspektion durchzuführen und gegebenenfalls Experten hinzuzuziehen, um potenzielle Mängel zu identifizieren. Ein Indiz können auch Sanierungspläne in den jährlichen Versammlungsprotokollen der WEG sein. Wenn Sonderumlagen schon geplant sind sollte man diese mit dem Verkäufer vor dem Kauf besprechen. Darüber hinaus ist es ratsam, einen angemessenen finanziellen Puffer für unvorhergesehene Reparaturen und Renovierungen einzuplanen, um finanzielle Engpässe zu vermeiden und die langfristige Rentabilität der Investition zu gewährleisten.

 

3. Betriebskosten:

Hohe Energieverbrauchskosten stellen ein weiteres potenzielles Risiko dar, das die Rentabilität einer Immobilieninvestition beeinträchtigen kann. Insbesondere ältere Gebäude oder solche mit ineffizienten Heizungs- und Kühlsystemen können zu übermäßig hohen Energiekosten führen, die einen erheblichen Anteil der Mieteinnahmen aufzehren können. Dies kann nicht nur die Rendite der Investition mindern, sondern auch die Wettbewerbsfähigkeit der Immobilie auf dem Mietmarkt verringern.

Darüber hinaus können steigende Energiepreise oder Änderungen in den energiepolitischen Vorschriften zusätzlichen finanziellen Druck auf Vermieter ausüben. Um diesem Risiko entgegenzuwirken, ist es wichtig, energieeffiziente Maßnahmen zu ergreifen, wie z.B. die Installation von Isolierglasfenstern, die Modernisierung der Heizungs- und Kühlsysteme oder die Nutzung erneuerbarer Energiequellen wie Solarenergie. Diese Investitionen können zwar zunächst mit Kosten verbunden sein, langfristig jedoch zu erheblichen Einsparungen bei den Energieverbrauchskosten führen und somit die Rentabilität der Investition verbessern.

4. Verwaltungsaufwand:

Ein hoher Verwaltungsaufwand kann die Rentabilität beeinträchtigen, besonders für Vermieter mit mehreren Immobilien oder vielberufene Personen. Die Organisation von Mietverträgen, Instandhaltungsarbeiten und Buchhaltung erfordert Zeit und Engagement. Wenn Vermieter nicht genügend Ressourcen haben, um diese Aufgaben zu bewältigen, kann dies zu Verlusten führen. Daher ist es wichtig, realistische Erwartungen zu haben und gegebenenfalls professionelle Unterstützung zu suchen. Mit einer guten Hausverwaltung können Sie diese Probleme lösen. Daher sollten Sie sich diese zuvor genau anschauen

 

5. Finanzielle Kalkulation II:

Die Investition in eine Immobilie als Kapitalanlage erfordert neben dem Kaufpreis auch einmalige Kosten wie Maklergebühren, Grunderwerbsteuer und Notarkosten. Diese Kosten müssen zu Beginn der Investition aufgebracht werden und amortisieren sich erst mittel- bis langfristig über die Mieteinnahmen und mögliche Wertsteigerungen der Immobilie. Es ist wichtig, diese einmaligen Kosten in die Gesamtkalkulation einzubeziehen und sicherzustellen, dass ausreichend Kapital vorhanden ist, um potenzielle finanzielle Engpässe zu vermeiden und die langfristige Rentabilität der Investition zu gewährleisten.

Diese aufgeführten Risiken machen die Renditeaussichten schwer vorhersehbar. Je höher die potenzielle Rendite, desto höher ist auch das Risiko, dass die Investition in eine Wohnung als Kapitalanlage scheitert.

Immobilienkäufer können ihr Risiko minimieren, indem sie auf folgende Faktoren achten:

  1. Attraktive Lage mit stabilen oder steigenden Mieten (siehe Mietspiegel)
  2. Nachweislich gute Bausubstanz, geprüft in Zusammenarbeit mit Sachverständigen
  3. Ausreichender finanzieller Puffer für Anfangsinvestition und zusätzliche Kosten, unterstützt durch unabhängige Finanzierungsexperten

Es ist jedoch weniger empfehlenswert, auf eine Wertsteigerung zu spekulieren. Trotz der Risiken entscheiden sich viele Anleger mittlerweile für Immobilien als Kapitalanlage anstelle von klassischen Anlageformen wie Tagesgeld, Festgeld, Aktienfonds oder ETFs, die aufgrund anhaltend niedriger Zinsen weniger renditestark sind. Dabei ist zu beachten, dass Immobilien Kapital über Jahre binden und nicht über Nacht verkauft werden können, insbesondere nicht unter Wert. Somit stellt sich die Frage, wann eine Wohnung überbewertet ist.

Wann ist ein Wohnungskauf überbewertet?

Der Kauf einer überbewerteten Immobilie birgt die Gefahr, dass das Verhältnis zwischen Investition und erwartetem Gewinn nicht stimmig ist. Dies bedeutet, dass der Kaufpreis der Immobilie im Verhältnis zu den erwarteten Mieteinnahmen zu hoch ist, um rentabel zu sein, selbst nach Berücksichtigung möglicher Renovierungskosten.

Im Gegensatz zu Wertsteigerungen sind Mieteinnahmen besser einschätzbar, etwa anhand des Mietspiegels, der die durchschnittlichen Mieten in einem bestimmten Gebiet angibt. Durch die Berechnung der erwarteten Mieteinnahmen im Verhältnis zum Kaufpreis lässt sich die Mietrendite abschätzen.

Mietrendite = Jahresnettomiete ÷ Kaufpreis × 100

Beispiel: Mietrendite 2-Zimmer-Wohnung 70 m² in Augsburg berechnen:

Jahresnettomiete: 12.600 Euro
Kaufpreis: 300.000 Euro

12.600 ÷ 300.000 × 100 = 4,2 % Mietrendite

Eine Mietrendite von 4 % und mehr Prozent gilt als gut

Derjenige, der den Markt kennt, weiß auch, was ein angemessener Preis ist und kann dementsprechend erfolgreich verhandeln.

Will man herausfinden, wie viele Jahre es dauert (Kennzahl: Vervielfältiger), ehe man mit der Mietrendite den Kaufpreis erwirtschaftet hat, wendet man diese Formel an:

Vervielfältiger = Kaufpreis ÷ Jahresnettomiete

Beispiel: Vervielfältiger berechnen

Kaufpreis: 300.000 Euro
Jahresnettomiete: 12.600 Euro

300.000 ÷ 12.600 = 23,8 Jahre (Vervielfältiger)

Es dauert fast 24 Jahre, bis der Käufer mit den Mieteinnahmen den ursprünglichen Kaufpreis erwirtschaftet hat. Erst danach beginnt die Immobilie Gewinn abzuwerfen. Entsprechend der gängigen Richtlinie, wonach Immobilien als überbewertet gelten, wenn der Vervielfältiger höchstens 25 Jahre beträgt, ist dieses Angebot gerade noch akzeptabel.

Fazit – Wohnungen als Kapitalanlage:

Experten in der Finanzierung helfen bei der Umsetzung
Die Rentabilität einer Wohnung als Investition steht außer Frage, aber sie hängt von verschiedenen Faktoren ab, die sorgfältig abgewogen werden müssen. Dazu gehört die Analyse von Informationen über das Objekt, um festzustellen, wie sich diese auf die Rendite auswirken. Es ist wichtig, sowohl positive als auch negative Einflüsse zu berücksichtigen, um festzustellen, ob die Wohnung überbewertet ist und daher nicht weiter verfolgt werden sollte. Eine solide Kalkulation der relevanten Kennzahlen wie Mietentwicklung, Rendite und Vervielfältiger ist ebenfalls unerlässlich.

Mit unserem Fachwissen über den regionalen Immobilienmarkt und präzisen Berechnungen helfen wir Ihnen, zu entscheiden, ob sich die Investition rentiert. Gerne stehen wir Ihnen auch bei Fragen zur Immobilienfinanzierung zur Verfügung, damit auch Sie Ihren Traum von einer Wohnung als Kapitalanlage verwirklichen können.

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten. Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden. #Finanzberatung aus Leidenschaft

Datenschutz

Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital: Wie ein Bausparer hilft

Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital: Wie ein Bausparer hilft

Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital: Wie Sie mit einem Bausparer und Blankodarlehen Ihre Immobilien-Träume verwirklichen können

Träumen Sie von Ihrem eigenen Zuhause, aber das fehlende Eigenkapital für die Erwerbsnebenkosten macht Ihnen Sorgen? Keine Panik! Mit einem cleveren Ansatz, der die Vorteile eines Bausparvertrags und eines Blankodarlehens kombiniert, können Sie Ihren Traum vom Eigenheim dennoch verwirklichen. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie mithilfe dieser Strategie die Herausforderungen der Immobilienfinanzierung meistern können. Ein Bausparvertrag bietet die Möglichkeit, langfristig Kapital anzusparen, während ein Blankodarlehen ohne die Notwendigkeit von Sicherheiten auskommt. Durch die Kombination beider Instrumente können Sie von niedrigeren Zinsen profitieren und gleichzeitig flexibel auf die Marktsituation reagieren. Doch bevor Sie sich für diesen Weg entscheiden, ist es wichtig, die Vor- und Nachteile sorgfältig abzuwägen und eine fundierte Entscheidung zu treffen. Unser Artikel bietet Ihnen eine detaillierte Analyse dieser Finanzierungsstrategie sowie wertvolle Tipps, wie Sie das Beste aus Ihrem Bausparvertrag und Blankodarlehen herausholen können.

 

**1. Die Herausforderung des fehlenden Eigenkapitals:**

Erwerbsnebenkosten

Erwerbsnebenkosten wie Grunderwerbsteuer, Notar- und Maklergebühren können eine beträchtliche Summe ausmachen und den Traum vom Eigenheim zunichte machen, wenn nicht genügend Eigenkapital vorhanden ist. Diese Kosten werden oft unterschätzt und können leicht mehrere Tausend Euro betragen, abhängig vom Kaufpreis der Immobilie und den regionalen Gegebenheiten. Wenn das verfügbare Eigenkapital nicht ausreicht, um die Erwerbsnebenkosten zu decken, stehen viele Käufer vor einer Herausforderung. Doch hier können verschiedene cleverere Ansätze ins Spiel kommen – wie die Verwendung eines Blankodarlehens über einen Bausparvertrag oder die Einbindung von einem sogenannten Nachrangdarlehen. Bei beiden Alternativen, um das fehlende Eigenkapital zu generieren, spielt auch das Haushaltseinkommen eine Rolle. Kaufwillige mit geringem Einkommen werden sich auch mit dieser Variante schwer tun, da beide Varianten in die Ausgaben eingerechnet werden müssen. Aber auch dafür gibt es eine Lösung: die “Finanzierung auf Probe”. Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, können Sie gerne folgenden Beitrag lesen. Die Immobilienfinanzierung bietet zahlreiche Möglichkeiten, diese Herausforderungen zu meistern und den Traum vom Eigenheim zu realisieren. Durch eine sorgfältige Planung und die Berücksichtigung aller Kostenfaktoren kann eine maßgeschneiderte Finanzierungslösung gefunden werden, die den individuellen Bedürfnissen entspricht. So wird der Weg zum eigenen Zuhause nicht nur finanziell machbar, sondern auch langfristig stabil und nachhaltig gestaltet.

Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

Blankodarlehen ermöglichen unkomplizierte und schnelle Finanzierungen für Ihre Modernisierungsprojekte über die Bausparkasse. Landsberg am Lech, Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Blankodarlehen: Finanzieren Sie Modernisierungen über die Bausparkasse.

Schnell und einfach Modernisierungen über ein Blankodarlehen finanzieren. Die Vor- und Nachteile erfahren Sie in diesem Beitrag.

Die Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital kann eine Hürde sein, aber ein Bausparer kann helfen. Mit einem Bausparvertrag können Sie systematisch Eigenkapital aufbauen, während Sie auf die Zuteilung warten. Dadurch können Sie einen Teil des benötigten Eigenkapitals für den Immobilienkauf sicherstellen und gleichzeitig von attraktiven Darlehenskonditionen profitieren. Ein Bausparvertrag bietet somit eine solide Basis für die Finanzierung Ihrer Traumimmobilie, auch wenn Sie kein Eigenkapital zur Hand haben. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Die Immobilienbewertung der Bank: Warum der Kaufpreis und die Objektbewertung abweichen können

Bei der Finanzierung einer Immobilie spielt die Bewertung des Objekts durch die Bank eine entscheidende Rolle. Es kann jedoch vorkommen, dass der vom Käufer angebotene Kaufpreis deutlich höher ist als die Bewertung der Bank. In solchen Fällen kann es erforderlich sein, zusätzliches Eigenkapital einzusetzen, um die Differenz zwischen dem Kaufpreis und der Bewertung abzudecken. Die Bewertung einer Immobilie durch die Bank basiert auf verschiedenen Faktoren, darunter der Zustand des Objekts, die Lage, vergleichbare Verkaufspreise in der Umgebung und potenzielle Risiken. Die Bank möchte sicherstellen, dass der Wert der Immobilie ausreichend ist, um das Darlehen abzusichern, falls es zu einem Zahlungsausfall seitens des Kreditnehmers kommt.

Es kann jedoch vorkommen, dass der vom Verkäufer geforderte Kaufpreis über dem liegt, was die Bank als angemessenen Wert für die Immobilie betrachtet. In solchen Fällen muss der Käufer möglicherweise zusätzliches Eigenkapital aufbringen, um die Differenz zu überbrücken. Dies kann bedeuten, dass der Käufer mehr Geld aus eigener Tasche investieren muss als ursprünglich geplant. Es ist wichtig zu verstehen, dass eine Diskrepanz zwischen dem Kaufpreis und der Bewertung der Bank nicht ungewöhnlich ist. Immobilienmärkte können sich schnell ändern, und der Wert einer Immobilie kann je nach verschiedenen Faktoren schwanken. Wenn der Kaufpreis höher ist als die Bewertung der Bank, sollten Käufer dies als Signal sehen, ihre Finanzierung zu überdenken und gegebenenfalls zusätzliches Eigenkapital einzuplanen. In jedem Fall ist es ratsam, sich vor dem Immobilienkauf gründlich zu informieren und gegebenenfalls professionelle Beratung in Anspruch zu nehmen, um die bestmöglichen Entscheidungen zu treffen und finanzielle Risiken zu minimieren.

Bei fehlenden Modernisierungen kann die Objektbewertung der Bank beim Immobilienkauf zusätzliches Eigenkapital erfordern

Beim Kauf einer Immobilie spielt die Bewertung durch die Bank eine zentrale Rolle. Auch  das Baujahr und die bis zum Verkauf der Immobilie durchgeführten Sanierungsmaßnahmen beeinflussen die Objektbewertung der Bank. Besonders wenn das Objekt Modernisierungsbedarf aufweist, kann dies dazu führen, dass die Bank eine niedrigere Bewertung vornimmt. Dadurch kann es notwendig werden, mehr Eigenkapital einzusetzen, um die Differenz zwischen dem Kaufpreis und der Bewertung zu decken. Es ist wichtig, sich dieser Möglichkeit bewusst zu sein und die finanziellen Auswirkungen sorgfältig zu berücksichtigen, wenn man eine Immobilie mit Modernisierungsbedarf erwirbt. Durch eine gründliche Prüfung der Immobilie und gegebenenfalls die Einbindung von Experten können potenzielle finanzielle Risiken minimiert werden. Durch die Einplanung von Modernisierungen beim Immobilienkauf können Sie den Modernisierungsstau reduzieren. Dies erfordert jedoch in der Regel zusätzliches Kapital von der Bank. Zudem können Förderprogramme der KfW integriert werden, was die Objektbewertung der Bank beeinflusst, da Ihre geplanten Sanierungsmaßnahmen berücksichtigt werden.

Die Immobilienfinanzierung ohne Eigenkapital kann eine Hürde sein, aber ein Bausparer kann helfen. Mit einem Bausparvertrag können Sie systematisch Eigenkapital aufbauen, während Sie auf die Zuteilung warten. Dadurch können Sie einen Teil des benötigten Eigenkapitals für den Immobilienkauf sicherstellen und gleichzeitig von attraktiven Darlehenskonditionen profitieren. Ein Bausparvertrag bietet somit eine solide Basis für die Finanzierung Ihrer Traumimmobilie, auch wenn Sie kein Eigenkapital zur Hand haben. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

**2. Notwendiges Eigenkapital mal anders aufbauen**

Ein Bausparvertrag ermöglicht es Ihnen, systematisch Eigenkapital aufzubauen, während Sie auf die Zuteilung warten. Wir erklären, wie ein Bausparvertrag funktioniert und wie Sie ihn optimal nutzen können, um Ihre Immobilien-Träume zu realisieren.

 

**Einsatz eines Blankodarlehens:**

Ein Blankodarlehen, das durch die Bausparsumme gesichert ist, kann Ihnen helfen, das fehlende Eigenkapital für die Erwerbsnebenkosten zu überbrücken. Je nach Bausparkasse kann ein Blankodarlehen von bis zu 75.000 Euro möglich sein. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass ein Blankodarlehen nicht wie ein herkömmlicher Kredit behandelt wird und frühzeitig in Betracht gezogen werden sollte. Die Dauer zwischen dem Abschluss eines Bausparvertrags und der Auszahlung des Bauspardarlehens variiert je nach Bausparkasse. Im Gegensatz zu einer herkömmlichen Immobilienfinanzierung muss die Darlehenssumme nicht durch eine Grundschuld abgesichert werden. Stattdessen muss parallel zur Auszahlung des Darlehens ein Bausparvertrag in gleicher Höhe abgeschlossen und die Mindestsparrate erreicht werden. Während der Ansparphase zahlen Sie nur Zinsen auf den geliehenen Betrag. Die Rückzahlungsdauer kann verlängert werden, um die monatliche Belastung zu verringern.

Kein Sicherheitenverlust: Da kein Vermögen als Sicherheit hinterlegt wird, besteht kein Risiko, dass Vermögenswerte im Falle eines Zahlungsausfalls verloren gehen.

Flexibilität: Blankodarlehen bieten oft mehr Flexibilität in Bezug auf die Verwendung des Darlehens. Die Mittel können für verschiedene Zwecke eingesetzt werden, ohne dass der Kreditgeber Einschränkungen auferlegt.

Bessere Bonitätschancen: Personen mit einer guten Bonität, aber begrenzten Sicherheiten, können von einem Blankodarlehen profitieren, da ihre Bonität allein ausreicht, um das Darlehen zu erhalten.

Ohne Grundbucheintrag: Bis 50.000 Euro wird das Blankodarlehen nicht in das Grundbuch eingetragen was den Beleihungsauslauf verbessert und somit mehr Banken an einer Finanzierung mit Ihnen interessiert wären. Damit erhöhen sich Ihre Möglichkeiten an bessere Konditionen zu kommen.

**Beispiel für den Einsatz eines Blankodarlehen:**

Aktuell geht es nur um Theorie, aber wie sieht der konkrete Einsatz beim Kauf einer Immobilie aus? Im konkreten Fall ist das Ziel, mit einem Bausparvertrag das Eigenkapital aufzustocken und zukünftige Zinserhöhungen abzufedern. Alternativ kann der Bausparvertrag auch als Tilgungsersatzprodukt eingesetzt werden, um die monatliche Belastung zu reduzieren. Dafür nehmen wir einen Bausparer mit 300.000 Euro Bausparsumme. Bei der Auswahl der Bausparkasse sind folgende Punkte wichtig:

  • Welche Nachweise für den Einsatz eines Blankodarlehen sind notwendig?
  • Die mtl. Belastung für ein Blankodarlehen in Höhe von 50.000 Euro sollte es in 2 Varianten geben:
    • geringe mtl. Belastung dafür mit längerer Laufzeit wenn das Haushaltseinkommen zu gering ist
    • hohe mtl. Belastung mit geringer Laufzeit bei hohem Haushaltseinkommen
  • Mit welchen Banken kann die Bausparkasse als Tilgungsersatz herangezogen werden

Nach Abschluss des Bausparvertrags sollte die Abschlussgebühr eingezahlt werden, um sein Potenzial voll entfalten zu können. Parallel dazu kann der Bausparvertrag mit den sogenannten vermögenswirksamen Leistungen befüllt werden. Liegt der Immobilienkauf noch in der Zukunft, kann der Nutzen des Bausparers vorbereitet werden. Dazu finden Sie eine interessante Strategie in meinem folgenden Beitrag.

 

Ablauf:

  • Abschluss Bausparer 300.000 Euro
  • Abschlussgebühr einzahlen
  • Aufteilung in 2 Bausparer 100.000 Euro & 200.000 Euro
  • Nach 3 Monaten kann das Blankodarlehen abgerufen werden
  • Auszahlung 50.000 Euro

 

Variante bei ersten Immobilienkauf eines Blankodarlehen der Wüstenrot Bausparkasse? (Stand 04.2024)

RateLaufzeit bis ZuteilungSollzins Tilgungsfreies DarlehenAblösbar nachSollzins nach ZuteilungDarlehensrate mit TilgungTilgungszeit
553 Euro4 Jahre6,64 %4 Jahre ohne Vorfälligkeitsentschädigung2,0 %400 €12 Jahre

Wenn Sie die 553 € nehmen und ab sofort 50.000 Euro ansparen würden, könnten Sie erst nach 7 Jahren und 5 Monaten über das Eigenkapital für einen Immobilienkauf verfügen. Für jemanden, der noch sehr jung ist, wäre dies kein Problem. Doch wenn Sie jetzt eine Immobilie für Ihre Familie kaufen möchten, weil die bestehende Wohnung zu klein wird, sind 7 Jahre eine lange Wartezeit. Natürlich muss diese monatliche Belastung berücksichtigt werden, daher empfehle ich zunächst eine Haushaltsrechnung aufzustellen.

Haben Sie schon eine Bestandsimmobilie und möchte eine neue Immobilie kaufen bzw. Modernisierungen durchführen bietet die Wüstenrot sogar 2 Varianten mit besseren Konditionen an.
VarianteRateLaufzeit bis ZuteilungSollzins Tilgungsfreies DarlehenAblösbar nachSollzins nach ZuteilungDarlehensrate mit TilgungTilgungszeit
kurze Laufzeit500 Euro7 Jahre 11 Monate5,65 %8 Jahre ohne Vorfälligkeitsentschädigung0,45 %500 Euro4 Jahre
lange Laufzeit355 Euro15 Jahre 8 Monate5,80 %7 Jahre 4 Monate1,50 %355 Euro7 Jahre 4 Monate

**Vorteile dieser Strategie:**

Die Kombination aus Bausparvertrag und Blankodarlehen bietet Ihnen eine Reihe von attraktiven Vorteilen. Durch die Verknüpfung dieser beiden Finanzierungsinstrumente können Sie von Flexibilität, niedrigeren Zinsen und der Möglichkeit profitieren, den Kauf Ihrer Immobilie auch dann zu realisieren, wenn Sie über kein ausreichendes Eigenkapital verfügen. Mit dem Bausparvertrag legen Sie langfristig einen Teil Ihres Eigenkapitals an und profitieren gleichzeitig von günstigen Darlehenszinsen. Das Blankodarlehen ermöglicht es Ihnen, dennoch den gesamten Kaufpreis Ihrer Immobilie zu finanzieren, ohne dass Sie zusätzliches Eigenkapital aufbringen müssen. Dadurch wird der Weg zur eigenen Immobilie auch für diejenigen geebnet, die bisher nicht über ausreichende Ersparnisse verfügten. Des Weiteren bieten Blankodarlehen oft günstigere Zinssätze im Vergleich zu herkömmlichen Darlehen, da sie durch das Bausparvermögen abgesichert sind. Dadurch können Sie langfristig betrachtet erhebliche Zinskosten sparen und Ihre monatlichen Belastungen reduzieren. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Sie durch die Kombination von Bausparvertrag und Blankodarlehen eine gewisse Planungssicherheit erhalten. Da die Konditionen des Bausparvertrags bereits im Voraus festgelegt sind und Sie somit die monatliche Belastung für das Darlehen bereits kennen, können Sie Ihre Finanzen langfristig besser planen und kalkulieren. Insgesamt bietet diese Strategie eine attraktive Möglichkeit, den Traum von der eigenen Immobilie zu verwirklichen, auch wenn Sie über kein ausreichendes Eigenkapital verfügen.

 

Vorteile im Überblick:

 

  • Keine Grundbucheintrag
  • Können auch aktuelle Mieter beantragen
  • Keine Objektbewertung
  • Festzinsgarantie über die gesamte Laufzeit
  • Sonderzahlung nach Zuteilung möglich
  • Kann für Umschuldungen, Eigenkapitalerhöhung, Modernisierungen verwendet werden

**Was wird aus den 2ten Bausparvertrag – 200.000 Euro**

Der zweite Bausparvertrag kann mit vermögenswirksamen Leistungen bespart werden. Zusätzlich ist eine Besparung von 20 Euro empfehlenswert. Der Bausparer kann als Tilgungsersatz für eine Immobilienfinanzierung verwendet werden. Außerdem dient er als Zinssicherheit für eine zukünftige Anschlussfinanzierung.

 

**Den Bausparvertrag für eine “Finanzierung auf Probe” verwenden**

Entdecken Sie, wie ein Bausparer Ihnen helfen kann, die Finanzierung auf Probe zu nutzen und Ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen! In meinem neuesten Beitrag auf meiner Webseite erfahren Sie alles über diese innovative Finanzierungsmöglichkeit.  

**Fazit:**

Der Traum vom Eigenheim muss nicht an fehlendem Eigenkapital scheitern. Durch die geschickte Kombination eines Bausparvertrags mit einem Blankodarlehen können Sie Ihre Immobilien-Träume trotzdem verwirklichen. Denken Sie daran, sich gründlich zu informieren und individuelle Beratung in Anspruch zu nehmen, um die für Sie beste Finanzierungsstrategie zu finden. Wir möchten Ihnen Mut machen, Ihren Traum vom Eigenheim zu verwirklichen. Alles benötigt Zeit sollte aber frühzeitig besprochen werden. Wenn Sie weitere Fragen haben oder professionelle Beratung wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Träumen Sie groß und gehen Sie Schritt für Schritt auf Ihr Ziel zu!

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten. Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden. #Finanzberatung aus Leidenschaft

Datenschutz

Baufinanzierung mit Fokus auf Fördermitteln

Baufinanzierung mit Fokus auf Fördermitteln

Baufinanzierung mit Fördermitteln von Kfw und Labo Bayern

Bei der Planung einer Baufinanzierung spielen Fördermittel eine entscheidende Rolle. Insbesondere staatliche Institutionen wie die Kreditanstalt für Wiederaufbau (Kfw) und die Landesbodenkreditanstalt Bayern (Labo Bayern) bieten verschiedene Programme an, die Bauherren finanziell unterstützen können. Diese Fördermittel sind ein essenzieller Aspekt für eine erfolgreiche Baufinanzierung, da sie nicht nur finanzielle Entlastung bieten, sondern auch dazu beitragen können, Zinskosten in Zeiten hoher Zinsen zu minimieren. Allerdings ist es wichtig zu betonen, dass die Inanspruchnahme dieser Fördermittel an bestimmte Voraussetzungen gebunden ist, die erfüllt werden müssen. Im folgenden Beitrag werden wir einen genaueren Blick auf die Baufinanzierung mit Fördermitteln der Kfw und der Labo Bayern werfen, ihre Bedeutung erläutern und die Voraussetzungen für ihre Nutzung beleuchten.

 

**Die Bedeutung von Fördermitteln bei der Baufinanzierung:**

Die Finanzierung eines Bauprojekts ist eine komplexe Angelegenheit, die mit erheblichen Kosten verbunden ist. Insbesondere in Zeiten hoher Zinsen können die finanziellen Belastungen für Bauherren enorm sein. Hier kommen Fördermittel ins Spiel, die als finanzielle Unterstützung dienen können. Sowohl die Kfw als auch die Labo Bayern bieten eine Vielzahl von Förderprogrammen an, die Bauherren helfen können, ihre Bauprojekte zu realisieren. Diese Fördermittel können in Form von zinsgünstigen Darlehen, Zuschüssen oder anderen finanziellen Unterstützungen gewährt werden.

Ein großer Vorteil der Inanspruchnahme von Fördermitteln ist die Möglichkeit, Zinskosten zu sparen. Gerade in Zeiten, in denen die Zinsen auf dem Markt hoch sind, können die zinsgünstigen Darlehen der Kfw und der Labo Bayern eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Bankdarlehen darstellen. Durch die Nutzung dieser Fördermittel können Bauherren ihre Finanzierungskosten erheblich reduzieren und somit langfristig Geld sparen.

 

**Voraussetzungen für die Nutzung von Fördermitteln:**

Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass die Inanspruchnahme von Fördermitteln bestimmte Voraussetzungen erfordert. Die genauen Bedingungen können je nach Programm und Fördergeber variieren, aber im Allgemeinen müssen Bauherren bestimmte Kriterien erfüllen, um förderfähig zu sein. Dazu gehören unter anderem:

 

1. **Einhaltung bestimmter Bau- und Energiestandards:**

Viele Förderprogramme setzen voraus, dass das Bauprojekt bestimmte Bau- und Energiestandards erfüllt. Dies kann beispielsweise die Einhaltung von energetischen Anforderungen oder die Verwendung bestimmter Baumaterialien umfassen.

Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Sonderkündigungsrecht nach §489BGB

Sonderkündigungsrecht bei bestehenden Immobilienfinanzierungen für bessere Konditionen nutzen.

Bei einer Grundschuld besicherten Immobilienfinanzierung, steht es Ihnen als Darlehensnehmer frei, den Darlehensvertrag nach dem Ablauf von 10 Jahren ganz oder nur teilweise ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu kündigen, § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Dabei ist es egal ob Sie eine Zinsbindung von mehr als 10 Jahren festgelegt haben.
Gerade in einer Niedrigzinsphase macht es Sinn diesen Joker zu ziehen um sich über die nächsten Jahre bessere Zinskonditionen zu sichern.
Dabei müssen einige Punkte unbedingt beachtet werden.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

2. **Nachweis der Eigenkapitalquote:**

Oftmals wird von den Bauherren auch ein gewisser Eigenkapitalanteil gefordert, um förderfähig zu sein. Dies dient dazu, die finanzielle Solidität der Bauherren zu gewährleisten und das Ausfallrisiko für die Fördergeber zu minimieren.

Für Bauherren, die über zu wenig Eigenkapital auf ihren Konten verfügen, gibt es dennoch Möglichkeiten, ihre Baufinanzierung zu realisieren. Dazu gehören beispielsweise Nachrangdarlehen, Bausparverträge oder Policendarlehen aus Altersvorsorgeprodukten.

Nachrangdarlehen ermöglichen es Bauherren, zusätzliches Kapital aufzunehmen, indem sie ihre Immobilie als Sicherheit verwenden. Diese Darlehen werden erst bedient, nachdem die primären Darlehen bedient wurden, was für die Darlehensgeber mit einem höheren Risiko verbunden ist und daher oft mit höheren Zinsen einhergeht.

Bausparverträge sind eine langfristige Sparform, die es ermöglicht, über einen bestimmten Zeitraum Eigenkapital anzusparen. Sobald der Bausparvertrag zuteilungsreif ist, können die angesparten Beträge für die Finanzierung des Bauvorhabens genutzt werden.

Bausparkassen bieten sogenannte Blankodarlehen an. Bei dieser Form der Finanzierung gewähren Bausparkassen Darlehen, ohne dass eine zusätzliche Sicherheit wie eine Immobilie hinterlegt werden muss. Stattdessen basiert die Vergabe des Darlehens auf der Bonität des Kreditnehmers und seinem langfristigen Sparverhalten.

Blankodarlehen über Bausparkassen bieten den Vorteil, dass sie schnell verfügbar sind und keine zusätzlichen Sicherheiten erfordern. Sie können daher eine attraktive Option für Bauherren sein, die kurzfristig Kapital für ihr Bauvorhaben benötigen, aber nicht über ausreichend Eigenkapital verfügen. Allerdings sind diese Darlehen oft mit höheren Zinsen verbunden als herkömmliche Baufinanzierungen, da das Risiko für die Bausparkassen höher ist.

Dennoch können Blankodarlehen über Bausparkassen eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Finanzierungsinstrumenten sein und Bauherren dabei helfen, ihre Bauprojekte zu realisieren. Wie bei allen Finanzierungsentscheidungen ist es jedoch wichtig, die Konditionen und Kosten sorgfältig zu prüfen und alle verfügbaren Optionen zu vergleichen, um die für die individuelle Situation am besten geeignete Finanzierungslösung zu finden.

Policendarlehen aus Altersvorsorgeprodukten bieten eine weitere Option, um Kapital für die Baufinanzierung zu generieren. Hierbei können bestehende Lebensversicherungen oder Rentenversicherungen beleihen werden, um zusätzliches Kapital zu erhalten. Dies ermöglicht es Bauherren, auf bereits vorhandene Vermögenswerte zurückzugreifen und diese für die Finanzierung ihres Bauvorhabens zu nutzen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Nutzung dieser Finanzierungsinstrumente eine sorgfältige Planung erfordert und Zeit in Anspruch nehmen kann. Insbesondere die Einrichtung von Bausparverträgen oder die Beleihung von Altersvorsorgeprodukten erfordert eine langfristige Vorausplanung. Bauherren sollten daher frühzeitig mit der Planung ihrer Baufinanzierung beginnen und alle verfügbaren Optionen sorgfältig prüfen, um die für sie passende Finanzierungslösung zu finden.

 

3. **Antragsverfahren und Dokumentation:**

Die Beantragung von Fördermitteln erfordert in der Regel ein spezifisches Antragsverfahren sowie die Vorlage bestimmter Unterlagen und Dokumente. Bauherren sollten sich daher frühzeitig über die erforderlichen Schritte informieren und entsprechende Unterlagen bereithalten.

 

4. **Wohnortbezogene Kriterien:**

Einige Förderprogramme richten sich speziell an bestimmte Regionen oder Zielgruppen. Bauherren müssen daher möglicherweise bestimmte Wohnortkriterien erfüllen, um förderfähig zu sein.

Über unseren Förderlotsen erhalten Sie einen Überblick über alle Fördermöglichkeiten in Ihrer Region.

Kfw Förderungen bieten zinsgünstige Darlehen und finanzielle Unterstützung für energetische Modernisierungen. Experten beraten und sichern die geforderten Standards.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Immobilienfinanzierung mit Kfw-Förderung: Die Vorteile für Bauherren

Ein zentraler Vorteil der Immobilienfinanzierung mit Kfw-Förderung sind die attraktiven Zinskonditionen. Die Kfw bietet zinsgünstige Darlehen für unterschiedliche Bereiche der Immobilienfinanzierung, sei es für den Neubau, den Kauf oder die Modernisierung einer Immobilie. Durch die niedrigen Zinsen können Bauherren erheblich von reduzierten Finanzierungskosten profitieren und langfristig finanzielle Einsparungen erzielen.

Darüber hinaus fördert die Kfw bestimmte energetische Standards und nachhaltige Bauweisen. Bauherren, die sich für energieeffiziente Maßnahmen entscheiden, können von zusätzlichen Fördermitteln oder Zuschüssen profitieren. Dies ermöglicht nicht nur eine umweltfreundlichere Gestaltung der Immobilie, sondern kann auch langfristig zu niedrigeren Betriebskosten führen.

Ein weiterer Vorteil der Immobilienfinanzierung mit Kfw-Förderung ist die Flexibilität bei der Tilgung. Die Kfw bietet unterschiedliche Tilgungsmöglichkeiten, die individuell an die Bedürfnisse der Bauherren angepasst werden können. So haben Kunden die Möglichkeit, ihre Finanzierung entsprechend ihrer finanziellen Situation und Lebensumstände zu gestalten und von einem maßgeschneiderten Tilgungsplan zu profitieren.

Neben den finanziellen Vorteilen bietet die Immobilienfinanzierung mit Kfw-Förderung auch Sicherheit und Verlässlichkeit. Als staatliche Institution steht die Kfw für solide und vertrauenswürdige Finanzierungsangebote, die Bauherren eine langfristige Planungssicherheit bieten. Zudem unterstützt die Kfw Bauherren bei der Umsetzung ihrer Bauprojekte mit umfassender Beratung und Expertise.

Einige Programme erfordern die Einbindung eines Energieberaters, um sicherzustellen, dass die geforderten Standards erfüllt werden. So können Bauherren nicht nur Kosten sparen, sondern auch den Wert und die Nachhaltigkeit ihrer Immobilie steigern.

Link zu den KFw-Energieexperten

Wohneigentum für Familien vs. Annuitätendarlehen

Das Kfw 300 Förderdarlehen bietet zinsgünstige Finanzierungsmöglichkeiten für energieeffiziente Neubauten und Sanierungen. Es unterstützt Bauherren dabei, nachhaltige Bauprojekte umzusetzen und bietet attraktive Konditionen für eine kosteneffiziente Immobilienfinanzierung.

Konditionen Kfw 300 für Beispielberechnung – Wohneigentum für Familien die klimafreundlich bauen wollen

  • Kredithöchstbetrag von 170.000 Euro
  • Seit 01.03.2024 Zinsbindung 20 Jahre bei einer Laufzeit von 35 Jahren und 1 Jahr Tilgungsfreiheit
  • Zins 2,90 % Sollzins
  • 2 Kinder

 

Kfw Förderungen bieten zinsgünstige Darlehen und finanzielle Unterstützung für energetische Modernisierungen. Experten beraten und sichern die geforderten Standards.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Eingesparte mtl. Rate von 176 € für eine Anschlussfinanzierung in 20 Jahren nutzen

Nun könnte man im gleichen Schritt die monatlichen 176 € verwenden, um die Restsumme von 95.620 € in 20 Jahren abzusichern.

Dafür bieten sich zwei Möglichkeiten an:

  • Ansparen von 176 € in gut diversifizierten Fondssparplänen mit einer angenommenen jährlichen Rendite von 6%. Nach 20 Jahren könnte sich eine Summe von etwa 76.000 € ergeben (unter Berücksichtigung der Kapitalertragssteuer gemäß der aktuellen Vorschriften).
  • Einzahlen von 175 € in einen Bausparvertrag mit einem Bausparsumme von 100.000 € und einer Zuteilung im März 2044, wobei 40% des Guthabens eingezahlt wurden. Die Tilgungs- und Zinsrate für den Darlehensbetrag von 60.000 € liegt bei 460,80 € und wäre nach 11 Jahren und 8 Monaten abgezahlt. Der Darlehenszins liegt dann bei 1,25 % Sollzins. Sie könnten auch die monatliche Sparrate reduzieren da einige Bausparkassen auch ein Mindestsparguthaben von 30% akzeptieren. Im Gegenzug würde sich der Zins von 1,2 % auf 2,0 % erhöhen.

 

Wenn Ihnen unser Vorschlag zur Absicherung der Restsumme von 95.620 € über 20 Jahre hinweg Interesse geweckt hat, freuen wir uns darauf, Sie näher über die Möglichkeiten von Fondssparplänen und Bausparverträgen zu informieren. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und eine persönliche Beratung.

Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und helfen Ihnen gerne bei der Realisierung Ihrer finanziellen Ziele.

Die Landesbodenkreditanstalt Bayern (LABO Bayern) ist ein wichtiger Finanzierungsbaustein für Immobilienprojekte aus mehreren Gründen:

 

1. **Spezialisiert auf regionale Bedürfnisse:**

Die LABO Bayern versteht die spezifischen Anforderungen und Gegebenheiten des bayerischen Immobilienmarktes und bietet maßgeschneiderte Finanzierungslösungen, die den Bedürfnissen von Bauherren und Immobilieneigentümern in Bayern entsprechen.

 

2. **Attraktive Konditionen:**

Die LABO Bayern bietet attraktive Zinssätze und Finanzierungskonditionen für Immobilienprojekte, was zu kosteneffizienten Finanzierungslösungen führt und Bauherren dabei unterstützt, ihre Immobilienziele zu erreichen.

LABO Förderungen bieten zinsgünstige Darlehen und finanzielle Unterstützung für energetische Modernisierungen. Experten beraten und sichern die geforderten Standards.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau<br />

 3. **Vielfältige Förderprogramme:**

Die LABO Bayern bietet eine Vielzahl von Förderprogrammen für unterschiedliche Immobilienprojekte, einschließlich Neubauten, Sanierungen und energetischen Modernisierungen. Diese Förderprogramme können Bauherren finanziell entlasten und die Umsetzung ihrer Immobilienprojekte erleichtern.

 

4. **Professionelle Beratung und Unterstützung:**

Die LABO Bayern bietet professionelle Beratung und Unterstützung während des gesamten Finanzierungsprozesses, von der Antragstellung bis zur Auszahlung der Darlehen. Bauherren können sich auf die Fachkompetenz und Erfahrung der LABO Bayern verlassen, um ihre Immobilienprojekte erfolgreich umzusetzen.

 

5.**Vorteil der Gesamtfinanzierung wenn die LABO integriert werden kann:**

Meistens reicht eine Finanzierung durch die LABO allein nicht aus, um die gesamte Finanzierungssumme zu decken. Daher wird die LABO in der Regel nur einen Teil der Summe abdecken können. Allerdings tritt die LABO in den Nachrang ein. Das bedeutet, dass die Bank, die die weiteren Finanzierungsbausteine begleitet, eine höhere Sicherheit erhält, da sie den ersten Rang einnimmt. Sie steht im Grundbuch an erster Stelle, während die LABO im Nachrang steht.

Insgesamt kann die LABO Bayern ein wichtiger Finanzierungsbaustein für Immobilienprojekte sein, der Bauherren dabei unterstützt, ihre Immobilienziele zu erreichen und ihre Projekte erfolgreich umzusetzen. Es ist jedoch ratsam, vorab die Voraussetzungen zu prüfen. Sollten diese aufgrund fehlenden Eigenkapitals nicht erfüllt werden können, empfehlen wir, frühzeitig mit uns darüber zu sprechen. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und eine persönliche Beratung.

Um Unterstützung bei der Auswahl der passenden Förderungen zu erhalten, bietet die Bayern Labo einen Förderlotsen an. Diesen finden Sie über den folgenden Link.

Labo – Zinsverbilligungsprogramm vs. Annuitätendarlehen

Das Zinsverbilligungsprogramm der Bayern Labo ist eine bedeutende Initiative zur Förderung von Wohnungsbauprojekten in Bayern. Es bietet zinsgünstige Darlehen für die Finanzierung von Neubau- Bestandskauf und Sanierungsprojekten an, die bestimmte Kriterien erfüllen. Durch diese zinsgünstigen Darlehen werden Bauherren finanziell entlastet und gleichzeitig der Bau von bezahlbarem Wohnraum gefördert. Das Programm spielt eine wichtige Rolle bei der Schaffung von Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten und trägt zur Stärkung des sozialen Wohnungsbaus in Bayern bei.

Die Voraussetzungen können über folgenden Link der Bayern Labo in Erfahrung bringen.

Zinsverbilligungsprogramm zu Annuitätendarlehen für Beispielberechnung

  • Finanzierungssumme 195.800 Euro
  • Seit 01.04.2024 Zinsbindung 30Jahre als Volltilger
  • 2 Kinder
LABO Förderungen bieten zinsgünstige Darlehen und finanzielle Unterstützung für energetische Modernisierungen. Experten beraten und sichern die geforderten Standards.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau<br />

**Fazit:**

Die Baufinanzierung mit Fördermitteln der Kfw und der Labo Bayern kann eine attraktive Option für Bauherren sein, um ihre Bauprojekte zu realisieren und gleichzeitig finanzielle Entlastung zu erfahren. Durch die Nutzung dieser Fördermittel können nicht nur Zinskosten gespart, sondern auch bestimmte Bau- und Energiestandards gefördert werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Inanspruchnahme von Fördermitteln an bestimmte Voraussetzungen gebunden ist, die erfüllt werden müssen. Bauherren sollten sich daher frühzeitig über die verschiedenen Förderprogramme informieren und ihre Finanzierung entsprechend planen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten. Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden. #Finanzberatung aus Leidenschaft

Datenschutz

Bausparverträge: Staatliche Förderung mit besseren Konditionen ab 2024. Jetzt profitieren!

Bausparverträge: Staatliche Förderung mit besseren Konditionen ab 2024. Jetzt profitieren!

Bausparverträge: Neue Regelungen für staatliche Förderung ab 2024. Jetzt von verbesserten Konditionen profitieren!

Besitzer eines Bausparvertrags können schon seit 2021 von einer erhöhten Wohnungsbauprämie profitieren. Die Prämie wurde von 8,8% auf 10% erhöht, während der jährliche prämienbegünstigte Beitrag für Alleinstehende auf 700 € und für Verheiratete auf 1400 € gestiegen ist.

Daher ist es sehr erfreulich, dass die Regierung wieder mehr Menschen dazu ermutigen möchte zu sparen und die Einkommensgrenze für die Arbeitnehmersparzulage ab 2024 erhöht hatte.

Die Arbeitnehmer-Sparzulage für vermögenswirksame Leistungen der Arbeitgeber wird verbessert. Der Bundestag stimmte kurzfristig von den Ampel-Fraktionen eingebrachten Vorschlag zu, der auch von der Unionsfraktion unterstützt wurde. Die Einkommensgrenzen für die Sparzulage werden bereits ab 2024 angehoben, und zwar auf 40.000 Euro zu versteuerndes Jahreseinkommen für Alleinstehende und 80.000 Euro für Verheiratete. Ziel ist es, wieder mehr Menschen durch Anreize zum Sparen zu bewegen. „Dieser Schritt war längst überfällig“, bewerten die beiden Bausparkassenverbände.

Die Anpassung der Einkommensgrenzen gilt für beide förderfähigen Sparformen: das Bausparen und das Sparen mit Vermögensbeteiligungen, beispielsweise durch Investmentfonds. Diese Maßnahme erfolgte im Rahmen des Zukunftsfinanzierungsgesetzes, mit dem die Bundesregierung die Mitarbeiterkapitalbeteiligung ausweiten und die Gründung von Start-ups erleichtern möchte. Durch die Reform werden die Einkommensgrenzen für die Arbeitnehmer-Sparzulage sowohl beim Bausparen als auch bei Investitionen in Vermögensbeteiligungen angeglichen.

Damit signalisiert der Staat Millionen von abhängig Beschäftigten, dass es wichtig ist, frühzeitig mit der Vermögensbildung zu beginnen. Dies sei entscheidend, um später über ausreichend Eigenkapital für den Erwerb von Wohneigentum zu verfügen. Gerade für die junge Generation, die in einem Umfeld mit sehr niedrigen Zinsen aufgewachsen ist und das vorsorgende Sparen oft neu erlernen muss, sei dieses Signal wichtig.

Die aktuellen Einkommensgrenzen für das Bausparen von 17.900 und 35.800 Euro stammen aus dem Jahr 1999. Laut einer Untersuchung von empirica aus dem Jahr 2023 sind daher nur noch knapp 8 Millionen Arbeitnehmer anspruchsberechtigt. Diese Zahl erhöht sich nun um fast 14 Millionen. Damit der Anreiz zum Sparen Früchte trägt, ist es jetzt wichtig, dass auch die Arbeitgeber ihren Beitrag leisten und vermögenswirksame Leistungen anbieten.

Die Einkommensgrenze für die Arbeitnehmer-Sparzulage beträgt ab dem Jahr 2024 40.000 Euro für Alleinstehende und 80.000 Euro für Verheiratete. Diese Grenze bezieht sich auf das zu versteuernde Jahreseinkommen und dient als Maßstab für die Berechtigung zur staatlichen Förderung von vermögenswirksamen Leistungen durch den Arbeitgeber. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Aber wie wird das zu versteuernde Einkommen berechnet?

Es basiert auf Ihrem Brutto-Jahreseinkommen, das möglicherweise deutlich höher ist. Abhängig von Ihrer Lebenssituation werden verschiedene Pauschalbeträge abgezogen, um das zu versteuernde Einkommen zu ermitteln.

Weitere Details dazu finden Sie in der entsprechenden Tabelle zur Einkommensermittlung.

Die Einkommensgrenze für die Arbeitnehmer-Sparzulage beträgt ab dem Jahr 2024 40.000 Euro für Alleinstehende und 80.000 Euro für Verheiratete. Diese Grenze bezieht sich auf das zu versteuernde Jahreseinkommen und dient als Maßstab für die Berechtigung zur staatlichen Förderung von vermögenswirksamen Leistungen durch den Arbeitgeber.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Bitte beachten Sie, dass die genannten Beträge lediglich als grobe Orientierung dienen. Die Bruttolohn-Angaben berücksichtigen beispielsweise Pauschbeträge für Arbeitnehmer und Sonderausgaben. Bei einer individuellen Betrachtung können zusätzliche Freibeträge, Werbungskosten oder Einnahmen aus anderen Einkunftsarten das angegebene zu versteuernde Einkommen verändern. Diese Angaben erfolgen ohne Gewähr und basieren auf dem Stand von Januar 2024.

Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Sonderkündigungsrecht nach §489BGB

Sonderkündigungsrecht bei bestehenden Immobilienfinanzierungen für bessere Konditionen nutzen.

Bei einer Grundschuld besicherten Immobilienfinanzierung, steht es Ihnen als Darlehensnehmer frei, den Darlehensvertrag nach dem Ablauf von 10 Jahren ganz oder nur teilweise ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu kündigen, § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Dabei ist es egal ob Sie eine Zinsbindung von mehr als 10 Jahren festgelegt haben.
Gerade in einer Niedrigzinsphase macht es Sinn diesen Joker zu ziehen um sich über die nächsten Jahre bessere Zinskonditionen zu sichern.
Dabei müssen einige Punkte unbedingt beachtet werden.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

Wohnungsbauprämie

Es endet aber nicht bei der Arbeitnehmersparzulage sondern eine 2te Förderung die Wohnungsbauprämie kann ebenfalls beantragt werden, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Die Wohnungsbauprämie ist eine staatliche Förderung, die Arbeitnehmern die Möglichkeit bietet, Vermögen aufzubauen und den Erwerb von Wohneigentum zu erleichtern. Um diese Prämie zu erhalten, müssen Arbeitnehmer jedes Jahr einen Antrag stellen. Dies erfolgt in der Regel durch Ausfüllen eines Formulars, das zusammen mit dem Jahreskontoauszug der Bausparkasse zugesendet wird. Durch diesen Antrag können Arbeitnehmer sicherstellen, dass sie die Förderung erhalten, die ihnen zusteht, und somit ihre finanzielle Situation beim Kauf eines Eigenheims verbessern. 

Die Einkommensgrenze für die Arbeitnehmer-Sparzulage beträgt ab dem Jahr 2024 40.000 Euro für Alleinstehende und 80.000 Euro für Verheiratete. Diese Grenze bezieht sich auf das zu versteuernde Jahreseinkommen und dient als Maßstab für die Berechtigung zur staatlichen Förderung von vermögenswirksamen Leistungen durch den Arbeitgeber.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Auch Kinder erhalten eine Förderung

Auch Kinder haben unter bestimmten Bedingungen Anspruch auf die Wohnungsbauprämie. Ab dem Jahr, in dem sie das 16. Lebensjahr vollenden, können Kinder die Wohnungsbauprämie beantragen, sofern sie über ein eigenes Einkommen verfügen und bestimmte Einkommensgrenzen nicht überschreiten. Die Höhe der Prämie für Kinder beträgt in der Regel 50% der regulären Wohnungsbauprämie, die von Arbeitnehmern beansprucht wird. Es ist wichtig zu beachten, dass die genauen Bedingungen und Beträge je nach Gesetzgebung variieren können.

 

Weitere staatliche Förderungen

Steht doch der Immobilienwunsch, können noch weitere Förderungen integriert werden. Neben Bausparverträgen bieten sich verschiedene Optionen zur Immobilienfinanzierung an. Eine Übersicht über diese Möglichkeiten und weitere Förderprogramme finden Sie über folgenden Link

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten.

Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden.

#Finanzberatung aus Leidenschaft

Datenschutz

Immobilienfinanzierung: Welche Einflussfaktoren verändern die Konditionen?

Immobilienfinanzierung: Welche Einflussfaktoren verändern die Konditionen?

Immobilienfinanzierung im Fokus: Welche Einflussfaktoren verändern die Konditionen?

Die Immobilienfinanzierung ist eine entscheidende Komponente beim Erwerb von Immobilien. Ob für den Bau eines Eigenheims, den Kauf einer Wohnung oder die Investition in gewerbliche Immobilien – die richtige Finanzierung kann die Grundlage für den Erfolg eines Immobilienprojekts legen. Ein wesentlicher Aspekt, der die Konditionen einer Immobilienfinanzierung beeinflusst, sind die verschiedenen Einflussfaktoren. In diesem Beitrag werden wir uns eingehend mit den Faktoren beschäftigen, die die Konditionen einer Immobilienfinanzierung verändern können, einschließlich der unterschiedlichen Fördermöglichkeiten durch KfW und Labo, insbesondere in Bayern.

 

**1. Zinssatzpolitik der Zentralbanken**

Die Zinssatzpolitik der Zentralbanken ist seit jeher ein maßgeblicher Faktor für die Konditionen von Immobilienfinanzierungen. Seit 2022 haben jedoch geopolitische Ereignisse, insbesondere die sich verschärfende Kriegslage in verschiedenen Teilen der Welt, signifikante Auswirkungen auf die Zinssätze gezeigt. Die Unsicherheit, die mit solchen Ereignissen einhergeht, hat dazu geführt, dass Zentralbanken auf der ganzen Welt eine vorsichtigere und restriktivere Geldpolitik verfolgen.

Die Zentralbanken haben in Reaktion auf die geopolitische Instabilität ihre Zinssätze erhöht, um Inflationserwartungen zu dämpfen und die Währungen zu stabilisieren. Dies hat direkte Auswirkungen auf die Kreditvergabepraktiken der Geschäftsbanken, die ihre Zinssätze für Immobilienfinanzierungen entsprechend anpassen. Die erhöhten Zinssätze können die Kosten für die Aufnahme von Hypothekendarlehen erhöhen und damit die Gesamtkosten einer Immobilienfinanzierung beeinflussen.

Die Kriegslage seit 2022 hat somit zu einem Anstieg der Zinssätze geführt, was wiederum die Finanzierungskonditionen für Immobilienkäufer beeinflusst hat. Diese Entwicklung unterstreicht die Bedeutung der Berücksichtigung geopolitischer Ereignisse bei der Planung einer Immobilienfinanzierung und betont die Notwendigkeit einer flexiblen und vorausschauenden Herangehensweise an die finanzielle Planung von Immobilienprojekten.

In Europa wurde der Leitzins innerhalb der letzten 2 Jahre von 0% auf 4,5% erhöht

Statistik: Entwicklung des Zinssatzes der Europäischen Zentralbank für das Hauptrefinanzierungsgeschäft von 1999 bis 2024 (Stand: März 2024) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista
Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Sonderkündigungsrecht nach §489BGB

Sonderkündigungsrecht bei bestehenden Immobilienfinanzierungen für bessere Konditionen nutzen.

Bei einer Grundschuld besicherten Immobilienfinanzierung, steht es Ihnen als Darlehensnehmer frei, den Darlehensvertrag nach dem Ablauf von 10 Jahren ganz oder nur teilweise ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu kündigen, § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Dabei ist es egal ob Sie eine Zinsbindung von mehr als 10 Jahren festgelegt haben.
Gerade in einer Niedrigzinsphase macht es Sinn diesen Joker zu ziehen um sich über die nächsten Jahre bessere Zinskonditionen zu sichern.
Dabei müssen einige Punkte unbedingt beachtet werden.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

**Inflation und ihre Auswirkungen auf die Immobilienfinanzierung:**

Die Inflation, als Indikator für die allgemeine Preissteigerung, hat direkte Auswirkungen auf die Immobilienfinanzierung. Um Inflation einzudämmen, haben Zentralbanken seit 2022 die Leitzinsen angehoben. Diese Maßnahme zielt darauf ab, die Inflation zu reduzieren und die wirtschaftliche Stabilität zu fördern. Niedrigere Inflationsraten können langfristig zu stabilen Immobilienmärkten führen. Für Immobilienkäufer ist es wichtig, die Auswirkungen der Inflation auf die Finanzierung zu berücksichtigen und eine entsprechende Planung vorzunehmen, um die bestmöglichen Konditionen zu erzielen.

Statistik: Inflationsrate in Deutschland von Februar 2022 bis Februar 2024 (Steigerung des Verbraucherpreisindex gegenüber Vorjahresmonat) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Wird das Jahr 2024 – das Jahr der Leitzinssenkungen?

Im Jahr 2024 stellt sich die Frage nach den Zinssenkungen der Notenbanken, die von verschiedenen Faktoren beeinflusst wird. Ein abrupter Rückgang der Konjunktur und sinkender Preisdruck könnten eine Senkung der Leitzinsen in Aussicht stellen. Bauträger stellen neuen Wohnraum zur Verfügung und Unternehmer können sich wieder zu günstigen Zinsen Geld für neue Investitionen bei den Banken leihen.

Allerdings ist dieses Szenario angesichts der robusten Arbeitsmärkte in den USA und im Euroraum unwahrscheinlich. Obwohl eine leichte Abschwächung erwartet wird, wird dies nicht zu einer tiefgreifenden Rezession führen. Trotz dieser moderaten Aussichten auf eine Konjunkturschwäche dürften die Leitzinsen der Europäischen Zentralbank (EZB) vorerst hoch bleiben, bevor im vierten Quartal 2024 zwei Senkungen um jeweils 25 Basispunkte erwartet werden. Im Gegensatz dazu erwarten Marktteilnehmer eine frühere Lockerung der Geldpolitik, mit der ersten Zinssenkung im April/Juni. Die Reduzierung des Einlagesatzes wird ebenfalls erwartet, jedoch gradueller als prognostiziert.

In den USA hat sich die Inflationsrate, insbesondere die Kerninflation, zuletzt überraschend verringert. Dennoch wird erwartet, dass der Rückgang der Inflation nur langsam voranschreitet, da verschiedene Faktoren wie niedrige Arbeitslosigkeit und steigende Realeinkommen die Kaufkraft der Verbraucher stärken. Trotz dieser Tendenzen wird der Preisdruck voraussichtlich weiterhin über dem Inflationsziel der US-Notenbank liegen. Eine schnelle Lockerung der Geldpolitik ist jedoch unwahrscheinlich, insbesondere vor den US-Präsidentschaftswahlen, um politischer Einflussnahme vorzubeugen. Das Zeitfenster für eine geldpolitische Lockerung könnte sich im Juni und Juli öffnen, während die Fed wahrscheinlich bis nach den Wahlen keine weiteren wichtigen geldpolitischen Entscheidungen treffen wird. Es wird erwartet, dass die Fed bis zur Dezember-Sitzung des Jahres 2024 insgesamt drei Zinssenkungen durchführt.

**2. Laufzeit des Darlehens**

Angesichts des aktuellen hohen Leitzinses im Jahr 2024 und der potenziellen Senkung in naher Zukunft ist es entscheidend, die Zinsbindung bei einer Immobilienfinanzierung sorgfältig zu wählen. Die Zinsbindungsdauer bestimmt, für welchen Zeitraum die vereinbarten Zinsen festgeschrieben sind. Eine längere Zinsbindung bietet dabei Sicherheit vor Zinserhöhungen während dieser Zeit.

In Zeiten niedriger Leitzinsen und somit niedrigen Finanzierungszinsen ist es oft ratsam, eine längere Zinsbindung zu wählen, um von den aktuellen Konditionen zu profitieren und langfristig planen zu können. Bei einer Immobilienfinanzierung, die langfristig angelegt ist, bietet eine längere Zinsbindung zudem Stabilität und Schutz vor plötzlichen Zinsänderungen.

Eine längere Zinsbindung kann jedoch auch zu höheren Zinsen führen, da Banken für die längere Planungssicherheit einen Aufschlag verlangen können. Daher ist es wichtig, die individuelle Situation und die eigenen Planungen sorgfältig zu berücksichtigen. Eine fundierte Beratung kann dabei helfen, die optimale Zinsbindungsdauer für die Immobilienfinanzierung zu finden.

Trotz des aktuellen hohen Leitzinses sollte die Entscheidung für die Zinsbindungsdauer bei einer Immobilienfinanzierung gut überlegt sein und auf die persönlichen Bedürfnisse und Planungen abgestimmt werden.

Kürzere Laufzeiten können zu niedrigeren Zinssätzen führen, während längere Laufzeiten zu höheren Gesamtkosten führen können.

In diesem Beispiel zur Immobilienfinanzierung verdeutlichen wir die Auswirkungen unterschiedlicher Zinsbindungsdauern auf die Gesamtkosten. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Dieses Beispiel verdeutlicht den Unterschied zwischen lang- und kurzfristiger Zinsbindung.
Ein Interessent erwirbt eine Bestandsimmobilie in Augsburg zum Preis von 580.000 Euro. Ein Teil der Kaufsumme sowie die Nebenkosten können aus Eigenkapital gedeckt werden. Die verbleibende Summe von 500.000 Euro muss über ein Bankdarlehen finanziert werden. Dafür wird ein KfW-Darlehen in Höhe von 100.000 Euro mit einer Zinsbindung von 10 Jahren in die Gesamtfinanzierung integriert. Die restlichen 400.000 Euro werden über ein konventionelles Annuitätendarlehen finanziert. Diese Angaben bilden die Grundlage für das folgende Beispiel.

In diesem Beispiel zur Immobilienfinanzierung verdeutlichen wir die Auswirkungen unterschiedlicher Zinsbindungsdauern auf die Gesamtkosten. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

**3. Bonität des Kreditnehmers**

Die Bonität des Kreditnehmers spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Konditionen einer Immobilienfinanzierung.
Ein hoher Bonitätsgrad kann zu niedrigeren Zinssätzen und besseren Konditionen führen, während eine schlechte Bonität höhere Zinsen und strengere Bedingungen bedeuten kann.

Ist man aufgrund ungünstiger Investitionen in den letzten Jahren unsicher, wie es um die eigene Bonität steht, gibt es zwei Anlaufstellen, über die man sich kostenlos eine Bonitätsauskunft einholen kann.

Schufa Datenkopie (nach Art. 15 DS-GVO

Unternehmer sollten parallel noch eine Anfrage bei der Creditreform stellen:

Meine Creditreform

Nach Erhalt Ihrer aktuellen Bonitätsunterlagen im Rahmen der Immobilienfinanzierung sollten Sie überprüfen, welche Punkte nicht übereinstimmen. Es kommt häufig vor, dass alte, bereits abgelöste Kredite die Bonität beeinflussen, obwohl sie nicht mehr existieren. Sie können eine Löschung beantragen.

Ein weiterer wichtiger Aspekt sind Kreditkarten mit einem Kreditrahmen. Ich habe immer wieder Kunden, bei denen in der Schufa mehrere Kreditkarten aufgeführt sind, die jedoch nie genutzt wurden. Diese sollten unbedingt vor einer Finanzierungsanfrage gelöscht oder gekündigt werden. Einige werden meist unbewusst abgeschlossen, wie Ikea, Paypal, Metro, Amazon, können jedoch eine Immobilienfinanzierungsanfrage negativ beeinflussen.

**4. Eigenkapital**

Das zur Verfügung stehende Eigenkapital beeinflusst ebenfalls die Konditionen einer Immobilienfinanzierung.
Je mehr Eigenkapital ein Kreditnehmer einbringt, desto günstiger können die Zinsen und die Kreditkonditionen sein.

Ein wichtiger Punkt in diesem Zusammenhang ist der sogenannte “Beleihungsauslauf”. Dazu komme ich gleich in Punkt 5

In diesem Beispiel zur Immobilienfinanzierung verdeutlichen wir die Auswirkungen unterschiedlicher Zinsbindungsdauern auf die Gesamtkosten. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau
In diesem Beispiel zur Immobilienfinanzierung verdeutlichen wir die Auswirkungen unterschiedlicher Zinsbindungsdauern auf die Gesamtkosten. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

**5. Immobilientyp und -lage**

Die Immobilienart und die Lage der Immobilie können die Finanzierungskonditionen beeinflussen.

 

Immobilientyp

Fertighäuser in Holzständerbauweise haben einen geringeren Lebenszyklus wie ein Haus aus massiven Wänden.
Dies hat sich über die Jahre zwar stark verändert aber Banken gehen trotzdem von einer unterschiedlichen Lebensdauer aus. Daher kommt es auch auf das Baujahr der Immobilie an die man kaufen möchte und den Sanierungsgrad der letzten 20 Jahre.

Fertighäuser sind eine beliebte Option für schnelles und günstiges Bauen, erfordern jedoch oft frühzeitige Reparaturen im Vergleich zu Massivhäusern und haben eine kürzere Gesamthaltbarkeit. Während Massivhäuser eine geschätzte Lebensdauer von 100 bis 120 Jahren haben, liegt die Lebensdauer eines Fertighauses typischerweise zwischen 60 und 90 Jahren. Interessanterweise variierte die Lebensdauer von Fertighäusern in verschiedenen Jahrzehnten:

– In den 1970er Jahren betrug die Lebensdauer eines Fertighauses etwa 50 Jahre.
– In den 1980er und 1990er bis 2000er Jahren wurde die Lebensdauer von Fertighäusern auf 50 bis 70 Jahre geschätzt.
– Seit den 2000er Jahren können Fertighäuser jedoch bis zu 90 Jahre oder sogar älter werden.

Lage

Die Lage spielt eine entscheidende Rolle bei der Bestimmung der Risiken für die Banken und kann somit direkten Einfluss auf die Zinsen haben. Begehrte Wohngebiete mit guter Infrastruktur und steigender Nachfrage können zu günstigeren Zinskonditionen führen, während Immobilien in weniger attraktiven oder strukturschwachen Gebieten oft höhere Zinsen verursachen können. Daher ist es wichtig, bei der Immobilienfinanzierung nicht nur die individuellen finanziellen Aspekte zu berücksichtigen, sondern auch die Lage der Immobilie in die Entscheidung einzubeziehen.

**6. Fördermittel durch KfW und Labo**

Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und das Landesamt für Bau und Wohnungswesen (Labo) bieten verschiedene Fördermöglichkeiten für Immobilienfinanzierungen an. Diese Fördermittel können zu günstigen Zinsen, längeren Laufzeiten und anderen Vorteilen führen, insbesondere für energieeffiziente und nachhaltige Bauprojekte.
In Bayern stehen spezifische Förderprogramme zur Verfügung, die den Bau und Kauf von Immobilien in der Region unterstützen können.

Für den Unterschied der Fördermittel der KFw und der Labo habe ich einen weiteren Artikel erstellt, denn Sie über folgenden Link verfolgen können.

Alle relevanten Fördermittel, die für den Kauf oder Bau an Ihrem gewünschten Standort verfügbar sind, können Sie über folgenden Link abrufen, nachdem Sie eine Regionalabfrage durchgeführt haben.

**Fazit:**

Die Immobilienfinanzierung ist ein komplexes Thema, das von verschiedenen Einflussfaktoren geprägt ist. Die Konditionen einer Immobilienfinanzierung können sich je nach wirtschaftlicher Lage, Zinspolitik, Bonität des Kreditnehmers, Fördermöglichkeiten und anderen Faktoren erheblich unterscheiden. Es ist daher wichtig, sich vor einer Finanzierungsentscheidung gründlich zu informieren und verschiedene Angebote zu vergleichen. Eine fundierte Planung und Beratung können dabei helfen, die bestmöglichen Konditionen für die eigene Immobilienfinanzierung zu erhalten, insbesondere unter Berücksichtigung der Fördermöglichkeiten durch KfW und Labo, besonders relevant für Immobilienprojekte in Bayern.

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten.

Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden.

#Finanzberatung aus Leidenschaft

Datenschutz

Erstinformation
close slider

Erstinformation

Über folgenden Link erhalten Sie Zugriff auf meine Erstinformation.

Erstinformation

Terminplaner
close slider

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie ihren Termin für
Erstgespräch, Analyse
oder Beratung

gleich jetzt.

Terminplaner öffnen

Kontaktformular
close slider

    Anfrage stellen


    Datenschutz & Erstinformation