Baufinanzierung mit Fördermitteln von Kfw und Labo Bayern

Bei der Planung einer Baufinanzierung spielen Fördermittel eine entscheidende Rolle. Insbesondere staatliche Institutionen wie die Kreditanstalt für Wiederaufbau (Kfw) und die Landesbodenkreditanstalt Bayern (Labo Bayern) bieten verschiedene Programme an, die Bauherren finanziell unterstützen können. Diese Fördermittel sind ein essenzieller Aspekt für eine erfolgreiche Baufinanzierung, da sie nicht nur finanzielle Entlastung bieten, sondern auch dazu beitragen können, Zinskosten in Zeiten hoher Zinsen zu minimieren. Allerdings ist es wichtig zu betonen, dass die Inanspruchnahme dieser Fördermittel an bestimmte Voraussetzungen gebunden ist, die erfüllt werden müssen. Im folgenden Beitrag werden wir einen genaueren Blick auf die Baufinanzierung mit Fördermitteln der Kfw und der Labo Bayern werfen, ihre Bedeutung erläutern und die Voraussetzungen für ihre Nutzung beleuchten.

 

**Die Bedeutung von Fördermitteln bei der Baufinanzierung:**

Die Finanzierung eines Bauprojekts ist eine komplexe Angelegenheit, die mit erheblichen Kosten verbunden ist. Insbesondere in Zeiten hoher Zinsen können die finanziellen Belastungen für Bauherren enorm sein. Hier kommen Fördermittel ins Spiel, die als finanzielle Unterstützung dienen können. Sowohl die Kfw als auch die Labo Bayern bieten eine Vielzahl von Förderprogrammen an, die Bauherren helfen können, ihre Bauprojekte zu realisieren. Diese Fördermittel können in Form von zinsgünstigen Darlehen, Zuschüssen oder anderen finanziellen Unterstützungen gewährt werden.

Ein großer Vorteil der Inanspruchnahme von Fördermitteln ist die Möglichkeit, Zinskosten zu sparen. Gerade in Zeiten, in denen die Zinsen auf dem Markt hoch sind, können die zinsgünstigen Darlehen der Kfw und der Labo Bayern eine attraktive Alternative zu herkömmlichen Bankdarlehen darstellen. Durch die Nutzung dieser Fördermittel können Bauherren ihre Finanzierungskosten erheblich reduzieren und somit langfristig Geld sparen.

 

**Voraussetzungen für die Nutzung von Fördermitteln:**

Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass die Inanspruchnahme von Fördermitteln bestimmte Voraussetzungen erfordert. Die genauen Bedingungen können je nach Programm und Fördergeber variieren, aber im Allgemeinen müssen Bauherren bestimmte Kriterien erfüllen, um förderfähig zu sein. Dazu gehören unter anderem:

 

1. **Einhaltung bestimmter Bau- und Energiestandards:**

Viele Förderprogramme setzen voraus, dass das Bauprojekt bestimmte Bau- und Energiestandards erfüllt. Dies kann beispielsweise die Einhaltung von energetischen Anforderungen oder die Verwendung bestimmter Baumaterialien umfassen.

Finanzierungskredit: Erfahren Sie, welche Planungsfaktoren wichtig sind und erhalten Sie Unterstützung bei der Auswahl Ihrer optimalen Finanzierungsoption. Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Wichtige Bestandteile eines Finanzierungskredits – Monatsrate, Zinssatz und Co.

Sie möchten ein Eigenheim, eine Eigentumswohnung oder andere Immobilie erwerben aber haben noch keine passende Finanzierung gefunden? Kein Problem, wir klären Sie rund ums Thema Kreditfinanzierung auf und bieten Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Bestandteile und Zusammensetzung eines Kredits.

Immobilienkredite: Stehen Sie vor der Entscheidung, wie Sie Ihre Traumimmobilie finanzieren? Wir helfen Ihnen bei der passenden Finanzierungslösung, damit Ihr Wohneigentum Realität wird.. Landsberg am Lech, Penzing, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Immobilienkredite mit Bedacht auswählen

Sie möchten sich eine Immobilie anschaffen und stehen vor der Entscheidung, eine für Sie stimmige Art der Finanzierung zu finden?
Dieser Artikel klärt Sie über die wichtigsten Punkte bei der Auswahl einer Baufinanzierung auf, wie Zinsbindung, Tilgungssatz, Sollzins, Förderungen und vieles mehr.

Immobilienfinanzierung: Sie haben eine erschwingliche Immobilie entdeckt und planen den Kauf? Wir unterstützen Sie bei der Finanzierung Ihres Traumhauses. Kaufering, Penzing, Landsberg am Lech, Buchloe, Kaufbeuren, Augsburg

Immobilienfinanzierung — planbar und sicher

Seinen Wunsch in der eigenen Immobilie zu wohnen verfolgen aktuell sehr viele Menschen. Aber welches ist der beste Plan dieses Vorhaben anzugehen?
Erst eine Immobilie auszuwählen und dann bei der Bank nach einer Finanzierung anzufragen kann auch zu einer Enttäuschung führen. Hier erhalten Sie Tipps wie es besser geht…

Modernisierung anstehend? Prüfen Sie Ihre Immobilie auf Sanierungsbedarf und gestalten Sie Ihr Zuhause nach Ihren Wünschen. Landsberg am Lech, Kaufering, Kaufbeuren, Buchloe, Augsburg

Modernisierungen oder eine Sanierung Ihrer Immobilie steht an?

Stehen bei Ihrer Immobilie Sanierungen oder Modernisierungen an?
Eine Immobilie benötigt vorausschauende und intensive Pflege. Wenn Sie dafür regelmäßig und nachhaltig sorgen, können Sie den Wert Ihrer eigenen vier Wände erhalten und sogar steigern.
Die Frage ist auch für was Sie Modernisieren wollen.
Wollen Sie in Zukunft Ihre Energiekosten reduzieren oder geht es Ihnen eher um Altersgerechtes Wohnen?
Weitere Informationen erhalten Sie in diesem Artikel…

Anschlussfinanzierung: Wann ist der beste Zeitpunkt, um von niedrigen Zinsen zu profitieren und Ihre Immobilie optimal zu refinanzieren?

Wann sollten Sie sich mit einer Anschlussfinanzierung befassen?

Bei den meisten Immobiliendarlehen läuft nach 5, 10 oder 15 Jahren die Zinsbindungsfrist aus. In aller Regel ist dann noch eine Restschuld vorhanden, und eine Anschlussfinanzierung wird erforderlich. Je früher Sie sich um die möglichst günstige Weiterfinanzierung Ihres Immobiliendarlehens kümmern, umso besser sind Ihre Chancen, in Ruhe unterschiedliche Angebote vergleichen und die optimale Lösung auswählen zu können.
Mehr Informationen erhalten Sie in diesem Artikel.

Sonderkündigungsrecht nach §489BGB

Sonderkündigungsrecht bei bestehenden Immobilienfinanzierungen für bessere Konditionen nutzen.

Bei einer Grundschuld besicherten Immobilienfinanzierung, steht es Ihnen als Darlehensnehmer frei, den Darlehensvertrag nach dem Ablauf von 10 Jahren ganz oder nur teilweise ohne Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung zu kündigen, § 489 Abs. 1 Nr. 2 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch). Dabei ist es egal ob Sie eine Zinsbindung von mehr als 10 Jahren festgelegt haben.
Gerade in einer Niedrigzinsphase macht es Sinn diesen Joker zu ziehen um sich über die nächsten Jahre bessere Zinskonditionen zu sichern.
Dabei müssen einige Punkte unbedingt beachtet werden.

Immobilienpreise im Blick: Ermittle deine finanzielle Bandbreite und finde die perfekte Immobilie, die zu deinem Budget passt.

Immobilienpreise – So viel Immobilie kannst du dir leisten

In diesem Artikel erkläre ich dir welche 5 Faktoren für eine optimale Immobilienfinanzierung wichtig sind und warum du frühzeitig damit beginnen solltest alle Vorbereitungen zu treffen.

Staatliche Förderung für Bausparverträge: Was ändert sich ab 2021? Erfahren Sie, wie Sie davon profitieren können. Augsburg, Kaufering, Landsberg am Lech, Penzing

Staatliche Förderung: Bessere Konditionen für Bausparverträge ab 2021. Jetzt profitieren!

Das Jahr 2021 steht für Veränderungen. In diesem Artikel erhalten Sie eine Übersicht über die positiven Veränderung für Bausparer.

Wohnungsbauprämie nutzen: Antrag einreichen, Kontoauszüge aufbewahren, Steuervorteile sichern! Augsburg, Penzing, Kaufering, Memmingen

Wohnungsbauprämie: Antrag stellen, Kontoauszüge sammeln.

Der Antrag auf Wohnungsbauprämie gehört nicht in den Ordner sondern ausgefüllt zurück an die Bausparkasse. Warum das so wichtig ist erfahren Sie in diesem kurzen Artikel

Sondertilgung: Lohnt sie sich bei Zinssätzen unter 1%? Tipps für kluge Entscheidungen zur Tilgung bei Ihrer Immobilienfinanzierung.Augsburg, Penzing, Landsberg am Lech, Kaufering

Sondertilgungen: Sinnvoll bei Finanzierungen unter 1% Zinsen?

In diesem Artikel geht es um die Überlegung statt Sondertilgungen bei einem Zins unter 1%, Geld mit einem vernünftigen Investment anzusparen.

2. **Nachweis der Eigenkapitalquote:**

Oftmals wird von den Bauherren auch ein gewisser Eigenkapitalanteil gefordert, um förderfähig zu sein. Dies dient dazu, die finanzielle Solidität der Bauherren zu gewährleisten und das Ausfallrisiko für die Fördergeber zu minimieren.

Für Bauherren, die über zu wenig Eigenkapital auf ihren Konten verfügen, gibt es dennoch Möglichkeiten, ihre Baufinanzierung zu realisieren. Dazu gehören beispielsweise Nachrangdarlehen, Bausparverträge oder Policendarlehen aus Altersvorsorgeprodukten.

Nachrangdarlehen ermöglichen es Bauherren, zusätzliches Kapital aufzunehmen, indem sie ihre Immobilie als Sicherheit verwenden. Diese Darlehen werden erst bedient, nachdem die primären Darlehen bedient wurden, was für die Darlehensgeber mit einem höheren Risiko verbunden ist und daher oft mit höheren Zinsen einhergeht.

Bausparverträge sind eine langfristige Sparform, die es ermöglicht, über einen bestimmten Zeitraum Eigenkapital anzusparen. Sobald der Bausparvertrag zuteilungsreif ist, können die angesparten Beträge für die Finanzierung des Bauvorhabens genutzt werden.

Bausparkassen bieten sogenannte Blankodarlehen an. Bei dieser Form der Finanzierung gewähren Bausparkassen Darlehen, ohne dass eine zusätzliche Sicherheit wie eine Immobilie hinterlegt werden muss. Stattdessen basiert die Vergabe des Darlehens auf der Bonität des Kreditnehmers und seinem langfristigen Sparverhalten.

Blankodarlehen über Bausparkassen bieten den Vorteil, dass sie schnell verfügbar sind und keine zusätzlichen Sicherheiten erfordern. Sie können daher eine attraktive Option für Bauherren sein, die kurzfristig Kapital für ihr Bauvorhaben benötigen, aber nicht über ausreichend Eigenkapital verfügen. Allerdings sind diese Darlehen oft mit höheren Zinsen verbunden als herkömmliche Baufinanzierungen, da das Risiko für die Bausparkassen höher ist.

Dennoch können Blankodarlehen über Bausparkassen eine sinnvolle Ergänzung zu anderen Finanzierungsinstrumenten sein und Bauherren dabei helfen, ihre Bauprojekte zu realisieren. Wie bei allen Finanzierungsentscheidungen ist es jedoch wichtig, die Konditionen und Kosten sorgfältig zu prüfen und alle verfügbaren Optionen zu vergleichen, um die für die individuelle Situation am besten geeignete Finanzierungslösung zu finden.

Policendarlehen aus Altersvorsorgeprodukten bieten eine weitere Option, um Kapital für die Baufinanzierung zu generieren. Hierbei können bestehende Lebensversicherungen oder Rentenversicherungen beleihen werden, um zusätzliches Kapital zu erhalten. Dies ermöglicht es Bauherren, auf bereits vorhandene Vermögenswerte zurückzugreifen und diese für die Finanzierung ihres Bauvorhabens zu nutzen.

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Nutzung dieser Finanzierungsinstrumente eine sorgfältige Planung erfordert und Zeit in Anspruch nehmen kann. Insbesondere die Einrichtung von Bausparverträgen oder die Beleihung von Altersvorsorgeprodukten erfordert eine langfristige Vorausplanung. Bauherren sollten daher frühzeitig mit der Planung ihrer Baufinanzierung beginnen und alle verfügbaren Optionen sorgfältig prüfen, um die für sie passende Finanzierungslösung zu finden.

 

3. **Antragsverfahren und Dokumentation:**

Die Beantragung von Fördermitteln erfordert in der Regel ein spezifisches Antragsverfahren sowie die Vorlage bestimmter Unterlagen und Dokumente. Bauherren sollten sich daher frühzeitig über die erforderlichen Schritte informieren und entsprechende Unterlagen bereithalten.

 

4. **Wohnortbezogene Kriterien:**

Einige Förderprogramme richten sich speziell an bestimmte Regionen oder Zielgruppen. Bauherren müssen daher möglicherweise bestimmte Wohnortkriterien erfüllen, um förderfähig zu sein.

Über unseren Förderlotsen erhalten Sie einen Überblick über alle Fördermöglichkeiten in Ihrer Region.

Kfw Förderungen bieten zinsgünstige Darlehen und finanzielle Unterstützung für energetische Modernisierungen. Experten beraten und sichern die geforderten Standards.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Immobilienfinanzierung mit Kfw-Förderung: Die Vorteile für Bauherren

Ein zentraler Vorteil der Immobilienfinanzierung mit Kfw-Förderung sind die attraktiven Zinskonditionen. Die Kfw bietet zinsgünstige Darlehen für unterschiedliche Bereiche der Immobilienfinanzierung, sei es für den Neubau, den Kauf oder die Modernisierung einer Immobilie. Durch die niedrigen Zinsen können Bauherren erheblich von reduzierten Finanzierungskosten profitieren und langfristig finanzielle Einsparungen erzielen.

Darüber hinaus fördert die Kfw bestimmte energetische Standards und nachhaltige Bauweisen. Bauherren, die sich für energieeffiziente Maßnahmen entscheiden, können von zusätzlichen Fördermitteln oder Zuschüssen profitieren. Dies ermöglicht nicht nur eine umweltfreundlichere Gestaltung der Immobilie, sondern kann auch langfristig zu niedrigeren Betriebskosten führen.

Ein weiterer Vorteil der Immobilienfinanzierung mit Kfw-Förderung ist die Flexibilität bei der Tilgung. Die Kfw bietet unterschiedliche Tilgungsmöglichkeiten, die individuell an die Bedürfnisse der Bauherren angepasst werden können. So haben Kunden die Möglichkeit, ihre Finanzierung entsprechend ihrer finanziellen Situation und Lebensumstände zu gestalten und von einem maßgeschneiderten Tilgungsplan zu profitieren.

Neben den finanziellen Vorteilen bietet die Immobilienfinanzierung mit Kfw-Förderung auch Sicherheit und Verlässlichkeit. Als staatliche Institution steht die Kfw für solide und vertrauenswürdige Finanzierungsangebote, die Bauherren eine langfristige Planungssicherheit bieten. Zudem unterstützt die Kfw Bauherren bei der Umsetzung ihrer Bauprojekte mit umfassender Beratung und Expertise.

Einige Programme erfordern die Einbindung eines Energieberaters, um sicherzustellen, dass die geforderten Standards erfüllt werden. So können Bauherren nicht nur Kosten sparen, sondern auch den Wert und die Nachhaltigkeit ihrer Immobilie steigern.

Link zu den KFw-Energieexperten

Wohneigentum für Familien vs. Annuitätendarlehen

Das Kfw 300 Förderdarlehen bietet zinsgünstige Finanzierungsmöglichkeiten für energieeffiziente Neubauten und Sanierungen. Es unterstützt Bauherren dabei, nachhaltige Bauprojekte umzusetzen und bietet attraktive Konditionen für eine kosteneffiziente Immobilienfinanzierung.

Konditionen Kfw 300 für Beispielberechnung – Wohneigentum für Familien die klimafreundlich bauen wollen

  • Kredithöchstbetrag von 170.000 Euro
  • Seit 01.03.2024 Zinsbindung 20 Jahre bei einer Laufzeit von 35 Jahren und 1 Jahr Tilgungsfreiheit
  • Zins 2,90 % Sollzins
  • 2 Kinder

 

Kfw Förderungen bieten zinsgünstige Darlehen und finanzielle Unterstützung für energetische Modernisierungen. Experten beraten und sichern die geforderten Standards.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau

Eingesparte mtl. Rate von 176 € für eine Anschlussfinanzierung in 20 Jahren nutzen

Nun könnte man im gleichen Schritt die monatlichen 176 € verwenden, um die Restsumme von 95.620 € in 20 Jahren abzusichern.

Dafür bieten sich zwei Möglichkeiten an:

  • Ansparen von 176 € in gut diversifizierten Fondssparplänen mit einer angenommenen jährlichen Rendite von 6%. Nach 20 Jahren könnte sich eine Summe von etwa 76.000 € ergeben (unter Berücksichtigung der Kapitalertragssteuer gemäß der aktuellen Vorschriften).
  • Einzahlen von 175 € in einen Bausparvertrag mit einem Bausparsumme von 100.000 € und einer Zuteilung im März 2044, wobei 40% des Guthabens eingezahlt wurden. Die Tilgungs- und Zinsrate für den Darlehensbetrag von 60.000 € liegt bei 460,80 € und wäre nach 11 Jahren und 8 Monaten abgezahlt. Der Darlehenszins liegt dann bei 1,25 % Sollzins. Sie könnten auch die monatliche Sparrate reduzieren da einige Bausparkassen auch ein Mindestsparguthaben von 30% akzeptieren. Im Gegenzug würde sich der Zins von 1,2 % auf 2,0 % erhöhen.

 

Wenn Ihnen unser Vorschlag zur Absicherung der Restsumme von 95.620 € über 20 Jahre hinweg Interesse geweckt hat, freuen wir uns darauf, Sie näher über die Möglichkeiten von Fondssparplänen und Bausparverträgen zu informieren. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und eine persönliche Beratung.

Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung und helfen Ihnen gerne bei der Realisierung Ihrer finanziellen Ziele.

Die Landesbodenkreditanstalt Bayern (LABO Bayern) ist ein wichtiger Finanzierungsbaustein für Immobilienprojekte aus mehreren Gründen:

 

1. **Spezialisiert auf regionale Bedürfnisse:**

Die LABO Bayern versteht die spezifischen Anforderungen und Gegebenheiten des bayerischen Immobilienmarktes und bietet maßgeschneiderte Finanzierungslösungen, die den Bedürfnissen von Bauherren und Immobilieneigentümern in Bayern entsprechen.

 

2. **Attraktive Konditionen:**

Die LABO Bayern bietet attraktive Zinssätze und Finanzierungskonditionen für Immobilienprojekte, was zu kosteneffizienten Finanzierungslösungen führt und Bauherren dabei unterstützt, ihre Immobilienziele zu erreichen.

LABO Förderungen bieten zinsgünstige Darlehen und finanzielle Unterstützung für energetische Modernisierungen. Experten beraten und sichern die geforderten Standards.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau<br />

 3. **Vielfältige Förderprogramme:**

Die LABO Bayern bietet eine Vielzahl von Förderprogrammen für unterschiedliche Immobilienprojekte, einschließlich Neubauten, Sanierungen und energetischen Modernisierungen. Diese Förderprogramme können Bauherren finanziell entlasten und die Umsetzung ihrer Immobilienprojekte erleichtern.

 

4. **Professionelle Beratung und Unterstützung:**

Die LABO Bayern bietet professionelle Beratung und Unterstützung während des gesamten Finanzierungsprozesses, von der Antragstellung bis zur Auszahlung der Darlehen. Bauherren können sich auf die Fachkompetenz und Erfahrung der LABO Bayern verlassen, um ihre Immobilienprojekte erfolgreich umzusetzen.

 

5.**Vorteil der Gesamtfinanzierung wenn die LABO integriert werden kann:**

Meistens reicht eine Finanzierung durch die LABO allein nicht aus, um die gesamte Finanzierungssumme zu decken. Daher wird die LABO in der Regel nur einen Teil der Summe abdecken können. Allerdings tritt die LABO in den Nachrang ein. Das bedeutet, dass die Bank, die die weiteren Finanzierungsbausteine begleitet, eine höhere Sicherheit erhält, da sie den ersten Rang einnimmt. Sie steht im Grundbuch an erster Stelle, während die LABO im Nachrang steht.

Insgesamt kann die LABO Bayern ein wichtiger Finanzierungsbaustein für Immobilienprojekte sein, der Bauherren dabei unterstützt, ihre Immobilienziele zu erreichen und ihre Projekte erfolgreich umzusetzen. Es ist jedoch ratsam, vorab die Voraussetzungen zu prüfen. Sollten diese aufgrund fehlenden Eigenkapitals nicht erfüllt werden können, empfehlen wir, frühzeitig mit uns darüber zu sprechen. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen und eine persönliche Beratung.

Um Unterstützung bei der Auswahl der passenden Förderungen zu erhalten, bietet die Bayern Labo einen Förderlotsen an. Diesen finden Sie über den folgenden Link.

Labo – Zinsverbilligungsprogramm vs. Annuitätendarlehen

Das Zinsverbilligungsprogramm der Bayern Labo ist eine bedeutende Initiative zur Förderung von Wohnungsbauprojekten in Bayern. Es bietet zinsgünstige Darlehen für die Finanzierung von Neubau- Bestandskauf und Sanierungsprojekten an, die bestimmte Kriterien erfüllen. Durch diese zinsgünstigen Darlehen werden Bauherren finanziell entlastet und gleichzeitig der Bau von bezahlbarem Wohnraum gefördert. Das Programm spielt eine wichtige Rolle bei der Schaffung von Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten und trägt zur Stärkung des sozialen Wohnungsbaus in Bayern bei.

Die Voraussetzungen können über folgenden Link der Bayern Labo in Erfahrung bringen.

Zinsverbilligungsprogramm zu Annuitätendarlehen für Beispielberechnung

  • Finanzierungssumme 195.800 Euro
  • Seit 01.04.2024 Zinsbindung 30Jahre als Volltilger
  • 2 Kinder
LABO Förderungen bieten zinsgünstige Darlehen und finanzielle Unterstützung für energetische Modernisierungen. Experten beraten und sichern die geforderten Standards.<br />
Landsberg am Lech, Kaufering, Penzing, Buchloe, Augsburg, Türkheim, Fürstenfeldbruck, Dachau<br />

**Fazit:**

Die Baufinanzierung mit Fördermitteln der Kfw und der Labo Bayern kann eine attraktive Option für Bauherren sein, um ihre Bauprojekte zu realisieren und gleichzeitig finanzielle Entlastung zu erfahren. Durch die Nutzung dieser Fördermittel können nicht nur Zinskosten gespart, sondern auch bestimmte Bau- und Energiestandards gefördert werden. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass die Inanspruchnahme von Fördermitteln an bestimmte Voraussetzungen gebunden ist, die erfüllt werden müssen. Bauherren sollten sich daher frühzeitig über die verschiedenen Förderprogramme informieren und ihre Finanzierung entsprechend planen.

Wenn Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, zögern Sie bitte nicht, mich zu kontaktieren. Als unabhängiger Finanzierungsvermittler stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, um Sie bei Ihrer Immobilienfinanzierung zu unterstützen. Ich bin darauf spezialisiert, alle Möglichkeiten einer KfW-Förderung oder der Labo in Bayern in Ihre Finanzierungsplanung einzubeziehen. Ihre Immobilienfinanzierung ist mein Fokus, und ich arbeite daran, Ihnen die bestmöglichen Lösungen anzubieten. Bitte zögern Sie nicht, mich zu kontaktieren, um Ihre individuellen Anforderungen zu besprechen und gemeinsam die passende Finanzierungslösung für Ihre Immobilie zu finden. #Finanzberatung aus Leidenschaft

 

Kontakt

Datenschutz

7 + 8 =

WhatsApp

Telefon

08191-6409006

Adresse

Münchener Strasse 36c

86899 Landsberg am Lech

Routenplaner starten!

Erstinformation
close slider

Erstinformation

Über folgenden Link erhalten Sie Zugriff auf meine Erstinformation.

Erstinformation

Terminplaner
close slider

Terminvereinbarung

Vereinbaren Sie ihren Termin für
Erstgespräch, Analyse
oder Beratung

gleich jetzt.

Terminplaner öffnen

Kontaktformular
close slider
[contact-form-7 id="2563" title="Kontaktieren"]